Anzeige
Die royalen Aston-Villa-Fans

Prinz William und Sohn George: Erster öffentlicher Auftritt nach Kates Krebs-Diagnose  

  • Aktualisiert: 19.04.2024
  • 08:00 Uhr
  • (hub/spot)

Am Donnerstag (11. April) gab es royale Vater-Sohn-Zeit für Prinz William (41) und Prinz George (10) beim Fußballspiel von Aston Villa gegen Lille OSC. Im Stadion in Birmingham waren die beiden jubelnd zu sehen.

Anzeige

Laut "Daily Mail" feuerte der Prinz von Wales auf der Tribüne im Villa Park zusammen mit seinem ältesten Sohn den Verein beim Spiel gegen den französischen Klub Lille mit viel Freude an. William ist ein begeisterter Aston-Villa-Fan, George kam zu dem Spiel auch mit einem weinroten und blauen Fan-Schal.

Prinz William soll sich nach den Erfahrungen rund um den Tod von Lady Di derzeit im "Schutzmodus" befinden.
News

Schwierige Zeiten für William und Kate

Prinzessin Kate: Wie steht es nach der Krebs-Diagnose um Prinz William?

Am vergangenen Freitag, dem 22. März, machte Prinzessin Kate (42) ihre Krebs-Diagnose öffentlich. Der Zeitpunkt der Bekanntmachung war nicht zufällig gewählt, markierte dieses Datum doch auch den Beginn der Osterferien der Kinder Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5).

  • 03.04.2024
  • 08:39 Uhr
Anzeige
Anzeige

Die Familie verbringt die Ferien in Anmer Hall

Das Fußballspiel ist der erste öffentliche Auftritt von Prinz William, seit seine Ehefrau Prinzessin Kate (42) ihre Krebs-Diagnose öffentlich gemacht hat. Die Familie soll die Osterferien zusammen mit Kates Eltern Carole (69) und Michael Middleton (74) auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk verbringen. Die drei Kinder von William und Kate, Prinz George, Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5), kehren offenbar am 17. April in die Schule zurück.

Voraussichtlich erst dann wird Prinz William Medienberichten zufolge seine royalen Pflichten wieder aufnehmen. Angeblich wurde er am Wochenende bei einem "unauffälligen" Pub-Besuch mit seiner Schwiegermutter in Norfolk gesichtet. Ein Stammgast soll laut "Daily Mail" gesagt haben: "Es war alles sehr unauffällig, ohne großes Tamtam. Er ging einfach rein und durch den Pub. Er schien mit Carole Middleton unterwegs zu sein."

Anzeige

Kate muss sich einer Chemotherapie unterziehen

Am 22. März hatte sich Prinzessin Kate mit einer persönlichen Video-Botschaft an die Öffentlichkeit gewandt. Darin erklärte sie, dass sie sich im Moment einer "vorbeugenden Chemotherapie" unterziehe, nachdem bei Tests nach ihrer Bauchoperation im Januar Krebs festgestellt worden sei. Gemeinsam mit William habe sie sich Zeit genommen, ihren Kindern alles auf eine angemessene Weise zu erklären und ihnen zu versichern, dass sie wieder gesund werde. "Wie ich ihnen bereits gesagt habe: Mir geht es gut und ich werde jeden Tag stärker, indem ich mich auf die Dinge konzentriere, die mir helfen, zu heilen: meinen Geist, meinen Körper und meine Seele."

Mehr News und Videos
König Charles III. bei der Enthüllung seines Porträts des Künstlers Jonathan Yeo (l.).
News

König Charles III. enthüllt sein erstes offizielles Porträt: So reagieren die Fans

  • 17.05.2024
  • 11:59 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group