Anzeige
"Sie wird zurückkommen"

Prinzessin Kate: Ihr Onkel spricht über ihren Gesundheitszustand

  • Aktualisiert: 15.03.2024
  • 15:15 Uhr
  • teleschau
Wie geht es Prinzessin Kate wirklich? Ihr Onkel Gary Goldsmith äußert sich jetzt dazu.
Wie geht es Prinzessin Kate wirklich? Ihr Onkel Gary Goldsmith äußert sich jetzt dazu.© 2023 Getty Images/WPA Pool

Es bleibt unverändert: Das britische Königshaus äußert sich nicht zum Gesundheitszustand von Kate (42). Und auch die Prinzessin von Wales selbst schweigt. Deshalb bleibt die Sorge der Royal-Fans groß. Jetzt meldete sich überraschend Kates Onkel zu Wort.

Anzeige

Im Clip: Das sagt Gary Goldsmith über Kates Gesundheitszustand

Im britischen Königshaus wurde man am 4. März nervös. An diesem Tag begann die 23. Staffel der englischen Version von "Promi Big Brother". Einer der zwölf Teilnehmenden, die an diesem Tag in den Container von "Celebrity Big Brother" einzogen, war Gary Goldsmith (58). Goldsmith ist nicht nur Selfmade-Millionär in der IT-Branche, sondern der Bruder von Carole Middleton, der Mutter von Prinzessin Kate.

Die Sorge einiger Personen im Königspalast: Würde sich der Onkel, als "schwarzes Schaf" von Kates Familie verschrien, Indiskretionen leisten? Würde er aus dem royalen Nähkästchen plaudern, um eigene Erfolgschancen zu erhöhen? Es dauerte tatsächlich nicht lange, da kam "Onkel Gary" auf seine berühmte Nichte zu sprechen.

Anzeige
Anzeige

Onkel Gary über seine Nichte Kate: "Sie bekommt die beste Pflege der Welt"

Bereits am dritten Tag von "Celebrity Big Brother" unterhielt sich Gary Goldsmith mit seinen Container-Kolleg:innen über seine Nichte. Denn es mögen zwar alle Bewohner:innen mehr oder weniger angesagte Promis sein, aber auch Promis sorgen sich um die Frau von Thronfolger Prinz William (41) - und zwar umso mehr, je spärlicher die Informationen des Königshauses sind.

Wer gehofft oder befürchtet hatte, dass Goldsmith richtig auspacken würde, wurde enttäuscht beziehungsweise beruhigt. Der Geschäftsmann gab sich auf direkte Nachfrage zum Gesundheitszustand seiner Nichte der royalen Etikette entsprechend bedeckt: "Es gibt Benimmregeln. Erst wenn es angekündigt wird, sage ich Ihnen meine Meinung." Hieß wohl: Ich weiß zwar was, darf es aber nicht sagen und werde es deshalb nicht tun.

"Kate ist fantastisch. Sie wird zurückkommen"

Danach sagte er noch: "Ich habe mit Kates Mutter, meiner Schwester, gesprochen." Die habe ihm versichert, dass seine Nichte nach dem nicht näher erläuterten operativen Eingriff am Unterbauch "die beste Pflege der Welt" bekomme. Die Royal Family habe "alles getan", damit sich Kate "in erster Linie" um die Familie, vor allem ihre Kinder, kümmern könne.

Schließlich spendete er den besorgten Container-Insass:innen sogar etwas Trost: "Kate ist fantastisch. Sie wird zurückkommen, natürlich wird sie das."

Allerdings, und daran ließ auch Goldsmith keinen Zweifel: nicht vor Ostern. Das entsprechende offizielle Statement, seit Anfang des Jahres bekannt, sagte Goldsmith auswendig auf.

Dass sich Onkel Gary absolut fair und wie ein loyales Mitglied des Königshauses verhielt, brachte ihm Respekt, aber keine Liebe ein: Er wurde gleich zu Beginn der 19 Tage dauernden Staffel von Gaststar Sharon Osbourne (71), Ehefrau von Hardrocker Ozzy Osbourne, zusammen mit zwei anderen Kandidaten in die "Danger Zone" verbannt. Gary droht also gleich bei der ersten Nominierung der Rauswurf.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos

Prinzessin Kate zeigt sich erstmals nach Krebsdiagnose öffentlich

  • Video
  • 01:17 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group