Anzeige
Er spricht schon von Hochzeit

Richard Lugner: Mit 91 Jahren ist er wieder mit seiner Ex-Freundin zusammen

  • Aktualisiert: 24.04.2024
  • 07:12 Uhr
  • teleschau
Richard Lugner schwebt wieder auf Wolke sieben.
Richard Lugner schwebt wieder auf Wolke sieben.© picture alliance / MAX SLOVENCIK / APA / picturedesk.com | MAX SLOVENCIKBesondere Hinweise

Die Liebe kehrt zurück ins Hause Lugner: Mit "Bienchen" ist nun auch in den eigenen vier Wänden wieder eine Frau an der Seite von Richard "Mörtel" Lugner. Das Paar feiert gerade Liebes-Comeback, sogar eine Hochzeit will der 91-Jährige nicht ausschließen.

Anzeige

Es hält wieder eine Frau Einzug in das Leben von Richard "Mörtel" Lugner - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Seit Kurzem teilt der österreichische Bau-Unternehmer seine eigenen vier Wände mit seiner Freundin Simone Reiländer. Besser bekannt ist die 42-Jährige als "Bienchen". Schon vor zweieinhalb Jahren zeigten sich die beiden verliebt, ehe es zur Trennung kam.

Doch nun sind die beiden wieder vereint, wie unter anderem "Bild" vermeldet. "Wir haben in letzter Zeit viel miteinander unternommen und gemerkt, dass wir doch zusammengehören", erklärte der Baumogul, weshalb er und "Bienchen" wieder zusammenfanden. Außerdem beschwört Lugner, beide hätten aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt: "Wir möchten jetzt mehr Kompromisse füreinander eingehen."

Simone Reiländer (l.) und Richard Lugner (r.) im Juli 2021.
Simone Reiländer (l.) und Richard Lugner (r.) im Juli 2021.© picture alliance / Franz Neumayr / picturedesk.com | Franz Neumayr

Erbe für "Bienchen"? Richard Lugner will Testament überarbeiten

Dazu zählt auch die Tatsache, dass sich Lugner von seiner Liebsten breitschlagen ließ, dass sie nicht alleine in die gemeinsame Villa einzieht. Stattdessen kam "Bienchen" mit tierischer Begleitung - mit jeweils zwei Hunden und Katzen. Das hätte Lugner früher nicht zugelassen. Jetzt aber kommt der 91-Jährige gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. "Sie ist eine hübsche Frau, geschäftstüchtig und pünktlich", zählt er die Vorzüge seiner Partnerin auf. Auch beruflich schmiedet Lugner bereits Pläne für die 42-Jährige. Die Leiterin einer Baumarkt-Filiale soll "führende Funktionen" in seinem Einkaufszentrum übernehmen.

Und auch sonst fällt der Blick in die gemeinsame Zukunft rosarot aus, wenn es nach Richard Lugner geht. "Bienchen war noch nie verheiratet, ich fünfmal", holte er gegenüber "Bild" aus und sagte zu möglichen Hochzeitsplänen: "Wir sind auf dem besten Weg." Eine Vermählung würde "Bienchen" eine sorgenfreie Zukunft auch nach dem Tod des Bauunternehmers ermöglichen. "Sie soll abgesichert sein, wenn ich mich mal verabschiede", kündigte Lugner an, sein Testament zu überarbeiten. "Wer bei mir lebt, wenn ich sterbe, soll auch entsprechend erben."

Bis dahin will Lugner aber die Zeit mit seiner Freundin genießen. "Ich möchte ohne Simone nicht leben", machte er "Bienchen" ein schönes Liebesgeständnis und verriet auch, woher er die Inspiration für den tierischen Spitznamen nahm: "Weil ich weiß, dass die Welt ohne Bienchen nicht leben könnte, denn diese Tierchen sorgen dafür, dass Pflanzen wachsen können."

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
"GQ Men of the Year" Awards 2022
News

Beziehungs-Outing: "Jerks."-Star Jasna Fritzi Bauer posiert mit ihrer Freundin

  • 20.06.2024
  • 15:06 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group