Anzeige
"Intensive Zeit"

Robert Habecks Frau Andrea Paluch verrät: "Wir sehen uns noch genug"

  • Aktualisiert: 30.04.2024
  • 09:56 Uhr
  • (eee/spot)
Bleibt Robert Habeck und Andrea Paluch noch genug Zeit für Zweisamkeit?
Bleibt Robert Habeck und Andrea Paluch noch genug Zeit für Zweisamkeit?© imago/Willi Schewski / Schacht, Henning/Action Press

Wie viel Zeit verbringen Vizekanzler Robert Habeck und seine Frau Andrea Paluch miteinander? Die Autorin hat nun aus dem Nähkästchen geplaudert.

Anzeige

Seit 1996 sind Vizekanzler und Grünen-Politiker Robert Habeck (54) und seine Frau Andrea Paluch (53) nun schon verheiratet. Kennengelernt haben sich die beiden während des Studiums im dänischen Roskilde. Abseits vom politischen Geschehen arbeiten sie in ihren heimischen vier Wänden schon seit Jahren immer mal wieder an literarischen Projekten. Ihr Roman "Hauke Haiens Tod" (2001) ist nun verfilmt und auch als Theaterstück adaptiert worden. Bleibt bei all dem Trubel noch Zeit für Alltag und Ehe?

Andrea Paluch und Robert Habeck: früher 24 Stunden täglich zusammen

Im Interview mit "Welt" spricht Paluch über die "enge" und "intensive" Zeit, als sie und Habeck Anfang der 2000er-Jahre den Roman verfasst haben. Damals seien sie "ja immer, also 24 Stunden am Tag gemeinsam zu Hause" gewesen, auch wegen ihrer vier gemeinsamen Kinder. Ihr Zeitkonto habe sich "dabei dermaßen gefüllt", erinnert sich Paluch.

Das sieht inzwischen anders aus. Seit Dezember 2021 ist Habeck nun schon Stellvertreter von Bundeskanzler Olaf Scholz (65, SPD) und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz und deshalb beruflich viel unterwegs. Für die Autorin sei es aber "nicht so schlimm, wenn wir uns mal nicht so regelmäßig sehen". Sie betont: "Wir sehen uns noch genug."

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Heidi Klum
News

Heidi Klum: Bei "Hot Ones" kommt die GNTM-Chefin ins Schwitzen

  • 24.06.2024
  • 11:32 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group