Anzeige
Weihnachtsfoto sorgt für Wirbel

Royaler Photoshop-Fail im Königshaus? "Sie haben dem Prinzen den Finger abgeschnitten!" 

  • Aktualisiert: 22.12.2023
  • 12:34 Uhr
  • teleschau
Die Diskussion über dieses Weihnachtsfoto hält an. 
Die Diskussion über dieses Weihnachtsfoto hält an. © 2023 The Prince and Princess of Wales/Handout

Von wegen "besinnliche Vorweihnachtszeit": In England herrscht gerade ein ziemlicher Aufruhr wegen des alljährlichen Weihnachtsfotos der Familie von Prinz William (41). Da unterlief wohl ein peinlicher Patzer: Wurde dem jüngsten Spross, Prinz Louis (5), per Photoshop ein Finger abgeschnitten?

Anzeige

"Die Weihnachtskarte unserer Familie für 2023", so lautete die Caption unter dem Post, den Prinz William und seine Frau, Prinzessin Kate (beide 41) vor fünf Tagen mit ihren 15 Millionen Instagram-Followern teilten. Auf dem traditionellen Weihnachtsfoto aus royalem Hause, diesmal in Schwarz-Weiß und nicht in der Natur inszeniert, sondern im Fotostudio, präsentierten sich William, Kate und ihre Kinder George (10), Charlotte (8) und Louis (5) als lässiges Team: dunkle Hosen, weiße Hemden, relaxtes Posing und breites Grinsen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Aber die Freude währte nur kurz.

Was machte der kleine Prinz Louis mit seinem Mittelfinger?

"Es ist alles Photoshop. Prinz Louis fehlt ein Finger. Sehr schlechte Bearbeitung." "Sie haben Prinz Louis einen Finger abgeschnitten." Etliche Royal-Follower waren entsetzt. Tatsächlich sieht es auf dem Foto so aus, als fehle dem jüngsten Spross der Familie der linke Mittelfinger. Allerdings: Der Prinz hat die Hand auf die Lehne des Stuhls gelegt, auf dem seine Schwester Charlotte sitzt. Nur sein Zeigefinger ruht direkt auf der Lehne, der kleine Finger und Ringfinger sind zur linken Seite an der Lehne abgeknickt, der Daumen sichtbar zur rechten Seite nach hinten. Einige Kommentare verwiesen darauf, dass auch der Mittelfinger nach hinten abgeknickt sein könnte, weshalb nur der Knöchel sichtbar sei und der Finger "abgeschnitten" wirke.

Oder hat der kleine Prinz, der bekannt für seine Streiche ist, mit seinem Mittelfinger etwas ganz anderes gemacht? Ziemlich witzig war zumindest der Gedanke, den die "Bild"-Zeitung äußerte, Prinz Louis habe dem Fotografen im Moment des Auslösens den kleinen royalen Stinkefinger gezeigt.

Anzeige
Anzeige
ProSieben, Senderlogo
ProSieben.de

Prinz William: Viel Kritik am "unweihnachtlichen" Weihnachtsfoto

Nicht nur der fehlende Finger störte die Fans. Anderen fiel auf: "Photoshop fehlgeschlagen! Auf diesem Bild ist ein zusätzliches Bein zu sehen! Wie konnte das dem Fotografen nicht aufgefallen?? OMG!" Andere mutmaßten, Prinz Louis' rechtes Bein sei nachträglich ins Bild retuschiert worden. Anderen wiederum gingen die "Verschwörungstheorien" um Finger und Bein auf die Nerven: "Ihr Leute seid verrückt, das ist ein ganz normales Foto."

Auch wenn viele das von fast drei Millionen Followern gelikte Bild positiv kommentierten ("Wunderschöne Familie!", "Prinz George wird ein echter Herzensbrecher werden"), war für viele das Bild ein Schuss in den Adventsofen - auch weil das weihnachtliche Ambiente beim "Weihnachtsfoto" von vielen vermisst wurde. Ein Fan schrieb vom "schrecklichsten Bild aller Zeiten".

Auch wenn es keine offiziellen Statements zu Finger, Bein und Ambiente gab, so wollte das Magazin "US Weekly" erfahren haben, dass Prinz William und Prinz Kate "genauso schockiert waren wie alle anderen", als sie die Mittelfinger-Überraschung erlebten.

Anzeige
Anzeige

Hat Prinzessin Kate den Weihnachtslook von Meghan Markle geklaut?

Andere Fans konstruierten sogar einen Bezug auf Meghan Markle. Ein Royal-Fan behauptete, dass William und Kate den Schwarz-Weiß-Look von Meghan und Harry geklaut hätten. "Meghan setzt die Standards, und die anderen kupfern ab", schrieb ein Follower. Jemand anderes vermutete deshalb: "Irgendwo in Kalifornien explodiert gerade Meghans Kopf und sie schmeißt Teller gegen die Wand."

Wie auch immer: Die Royals hatten sich die Wirkung ihres Weihnachtsfotos wohl anders vorgestellt.

Das könnte dich auch interessieren
Prinzessin Kate hat am 22. März ihre Krebsdiagnose öffentlich gemacht.
News

Trotz Auszeit: Prinzessin Kate meldet sich mit einem seltenen Statement

  • 05.06.2024
  • 11:14 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group