Anzeige
Seit über 20 Jahren im Biz

Sarah Connor: So hat sich die Musikerin über die Jahre verändert

  • Aktualisiert: 20.02.2024
  • 08:45 Uhr
  • teleschau
Article Image Media
© ProSieben

Vor 23 Jahren sorgte sie dafür, dass Delmenhorst auf der musikalischen Landkarte wahrgenommen wurde: Mit "Let's Get Back To Bed - Boy!" wurde Sarah Connor (43) über Nacht zum Chart-Star - und das ist sie bis heute geblieben. Aktuell ist die Sängerin bei "Wer stiehlt mir die Show?" zu sehen.

Anzeige

Im Clip: So sah Sarah Connor früher aus

Als Sarah Connor 2001 der Durchbruch gelang, war sie 20 Jahre jung. Allerdings mischte sie schon als Fünfjährige in einem Gospelchor mit. Ihr aus New Orleans stammender Vater Michael und dessen Vater hatten ihr Gospel und Soul nahegebracht.

Sarah, bürgerlich Sarah Marianne Corina Lewe, sog alles auf, was mit Musik und Tanz zu tun hatte. 1997 gab es erste legendäre Momente: Bei Michael Jacksons History-Tournee stand Sarah mit ihrer Schwester Anna-Maria (der heutigen Frau Bushido) bei zwei Konzerten in Bremen live im Kinderchor auf der Bühne und sang vor 75.000 Fans "Earth Song" und "Heal The World".

Anzeige
Anzeige

Ein Hauch von Nichts brachte Sarah Connor in die Schlagzeilen - und auf den Pop-Thron!

Nach einer ersten - gefloppten - Single "This Christmas" (1999) ging es ab Mai 2001 rasend schnell voran. "Let's Get Back To Bed - Boy!" schaffte in Deutschland Platz 2, in England Platz 16. Die Karriere von Sarah, jetzt offiziell als "Sarah Connor" unterwegs, setzte zum Höhenflug an. Und schon Ende des Jahres war sie ganz oben: Ihre dritte Single "From Sarah With Love" schaffte Platz eins der deutschen Charts.

Im Januar 2002 folgte ein Riesen-Aufreger: Sarah wurde als neuer Superstar zu "Wetten, dass …?" (ZDF) eingeladen - und trat in einem transparenten Kleid auf. Das war so durchsichtig, dass Publikum und Medienwelt nur eine Frage beschäftigte: "Hatte sie überhaupt was drunter?" Sarah litt unter den Diskussionen, die auch weit unterhalb der Gürtellinie geführt wurden - aber sie blieb im Gespräch. Bis 2008 veröffentlichte sie 13 Singles, von denen 4 Nummer-eins-Hits wurden und 6 weitere in den Top 10 landeten.

Connor etablierte sich als starke Sängerin und bewies, dass sie mehr war als ein Pop-Sternchen.

Legendärer Fehler bei der Nationalhymne

Nur einmal machte ihr die Nervosität einen Strich durch die Rechnung. Bei der Eröffnungsfeier der Münchner Allianz Arena am 31. Mai 2005 durfte sie die deutsche Nationalhymne singen. Dabei unterlief ihr ein mittlerweile legendärer Wortdreher: Anstatt "Blüh im Glanze dieses Glückes" sang Connor live vor ausverkauftem Haus "Brüh im Lichte dieses Glückes".

Sarah Connor ist inzwischen zu einer der bekanntesten und besten Sängerinnen Deutschlands gereift. Sie erhielt 2014 den Deutschen Fernsehpreis für ihre Teilnahme bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert", nahm 2019 den Bambi entgegen, gewann viermal den goldenen Bravo-Otto sowie die Goldene Kamera, drei Echos und einen World Music Award. Unter anderem ...

Früher suchte und genoss Connor das Rampenlicht. Ihre erste Ehe mit Marc Terenzi (Ex-Mitglied der Boyband Natural) ließ sie sogar vom TV mit deiner Doku begleiten ("Sarah & Marc in Love"). Heute lebt sie zurückgezogener. Sie ist in zweiter Ehe mit ihrem Manager Florian Fischer (ehemals Mitglied der deutschen Boygroup The Boyz) verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat. Zwei weitere Kinder stammen aus der Ehe mit Terenzi.

Das könnte dich auch interessieren

Bill Kaulitz' emotionale Worte: "Habe Angst, alleine zu bleiben"

  • Video
  • 01:00 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group