Anzeige
Die Schauspielwelt ist geschockt

Trauer um "Black Panther"-Stuntman (41): Tragischer Autounfall - Er und seine drei Kinder sterben!

  • Aktualisiert: 15.11.2023
  • 09:56 Uhr
  • teleschau
Article Image Media
© 2018 Disney / Marvel

Die Schauspielwelt ist geschockt, Fans trauern: Taraja Ramsess (41), viel beschäftigter Stuntman im Marvel-Universum, kam bei einem Autounfall ums Leben. Besonders tragisch: Er saß nicht alleine im Wagen.

Anzeige

Jeder Marvel-Fan hat - vermutlich ohne es zu wissen - schon Taraja Ramsess gesehen. Der amerikanische Stuntman wird bei "IMDB" mit 78 Einsätzen als Stuntman oder Ausstatter gelistet. Vor allem für Marvel- und DC-Stars hielt er als Double seine Knochen hin: "Black Panther: Wakanda Forever", "Avengers: Endgame", "Black Adam" und "Suicide Squad" sind einige seiner Referenzen. Es werden keine weiteren Einsätze folgen: Wie seine Familie bestätigte, kam Taraja Ramsess bei einem Unfall ums Leben. Entsetzlich: Mit ihm starben drei seiner Kinder.

Taraja Ramsess: tragisches Ende eines Halloween-Ausflugs

Wie dem Polizeibericht zu entnehmen war, war Taraja Ramsess am Steuer seines Pickup-Trucks vom Typ Ford F-150 am späten Halloween-Abend mit seinen Kindern nach 23 Uhr auf dem Highway 20 im DeKIab County unterwegs. Auf Hohe der Ausfahrt Wesley Chapel Road, rund 15 Kilometer vom Zentrum von Atlanta, Georgia, entfernt, krachte Ramsess aus noch ungeklärter Ursache in einen offenbar liegengebliebenen Sattelschlepper. Die polizeilichen Ermittlungen laufen weiter.

Ramsees und seine Kinder Sundari (13) und Fugibo (ein Monat) starben direkt am Unfallort. Sohn Kisasi (10) wurde aus dem Auto geschleudert und auf die Intensivstation gebracht, wo Ärzte vier Tage um sein Leben kämpften. Am Ende erfolglos: Kisasi erlag, so vermeldete seine Großmutter Akili Ramsess auf Instagram, am 4. November seinen Verletzungen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Taraja Ramsess: Gedenkfeier am kommenden Sonntag

Die dreijährige Tochter Shazia wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, das fünfte Kind von Ramsees überstand den Horror-Crash beinahe unverletzt. Darüber, ob Ramsess' Ehefrau Lisa Ann Wilson ebenfalls im Wagen saß, gibt es widersprüchliche Meldungen in den US-Medien.

Ramsess' Mutter schrieb in ihrem ersten Post unter anderem bei Instagram: "Oh Gott, ich kann nicht glauben, dass sie gegangen sind. Wir trauern und beten für die Genesung meiner Enkel." Wenige Tage später musste sie in einem weiteren Post mitteilen, dass "Kisasi seinen Vater Taraja und seine Schwestern Sundari und Fujibo auf ihrer Reise begleite". Akili schließt mit: "Möge Gott alle ihre Seelen segnen. Wir werden euch alle vermissen."

Von Ehefrau Lisa Ann Wilson gab es bislang keine ausführlichen öffentlichen Stellungnahmen. Laut "Daily Mirror" postete sie auf ihrem Instagram-Kanal ein Schwarzweiß-Foto ihrer Familie und verkündete, dass die Gedenkfeier für ihre verstorbenen Lieben am kommenden Sonntag in der Moschee von Atlanta stattfinden werde.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Das könnte dich auch interessieren

Elon Musk spricht über Trans-Tochter: "Mein Sohn wurde vom Woke-Virus getötet"

  • Video
  • 01:05 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group