Anzeige
Royales Update

Trotz Krebs-Diagnose: König Charles will "nach besten Kräften" dienen

  • Aktualisiert: 21.03.2024
  • 08:35 Uhr
  • (hub/spot)
König Charles III. will trotz Krebs seinem Volk dienen.
König Charles III. will trotz Krebs seinem Volk dienen.© imago/i Images

König Charles III. (75) hat dem Commonwealth in seiner ersten Videobotschaft seit seiner Krebs-Diagnose versprochen, weiterhin "nach besten Kräften" zu dienen. Die Botschaft wurde britischen Medienberichten zufolge für den Commonwealth Day aufgenommen, der am heutigen 11. März in Großbritannien begangen wird.

Anzeige

Die Videoansprache des Monarchen, die im Februar auf Schloss Windsor entstanden sein soll, wird laut "Sky News" Teil eines Gottesdienstes in der Westminster Abbey sein.

Genesungswünsche haben den König "zutiefst berührt"

Der König soll darin seine Entschlossenheit betonen, trotz seiner Krankheit weiterzumachen: "In den letzten Wochen haben mich Ihre überaus freundlichen und aufmerksamen Wünsche für meine Gesundheit zutiefst berührt, und im Gegenzug kann ich Ihnen nur weiterhin nach besten Kräften im gesamten Commonwealth dienen."

Bei dem Monarchen war während einer Krankenhausbehandlung aufgrund einer vergrößerten Prostata im Januar eine nicht näher bezeichnete "Form von Krebs" diagnostiziert worden. Anfang Februar machte das Königshaus die Erkrankung öffentlich. Aus Palastkreisen heißt es dem Bericht zufolge, Charles sei "guter Dinge und entschlossen, so viel Arbeit wie möglich hinter den Kulissen zu erledigen". Die Ärzte haben ihm demnach aber geraten, keine öffentlichen Termine wahrzunehmen.

Anzeige
Anzeige

Königin Camilla vertritt Charles

Am Gottesdienst zum Commonwealth Day wird der König daher nicht teilnehmen. Seine Ehefrau, Königin Camilla (76), wird ihn vertreten. Auch andere Mitglieder der königlichen Familie werden erwartet, darunter unter anderem Thronfolger Prinz William (41). Er hatte sich nach einer Bauchoperation seiner Ehefrau Prinzessin Kate (42) im Januar zwischenzeitlich ebenfalls aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Am Commonwealth-Gottesdienst sollen zudem Prinz Edward (60) mit seiner Ehefrau, Herzogin Sophie (59), sowie Prinzessin Anne (73) teilnehmen.

  • Verwendete Quellen:
Das könnte dich auch interessieren

Sohn von Prinz Albert liebt Promi-Tochter

  • Video
  • 01:07 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group