- Bildquelle: ProSieben / Martin Bauendahl © ProSieben / Martin Bauendahl

Johanna ist 20 Jahre alt und kommt aus der Nähe von Stuttgart. Sie selbst bezeichnet sich als "die Kurvige" unter den Teilnehmerinnen der 15. Staffel von GNTM. Auf ihren Körper ist sie sehr stolz – aber das war nicht immer so.

Selbstbewusstsein musste sich Johanna erst erarbeiten

Mittlerweile mag sie alles an ihrem Körper, aber besonders ihre Augen und ihre Hüften, sagt Johanna im Interview. Sie findet es schön, dass sie kurviger ist als die anderen Mädchen bei "Germany's next Topmodel" 2020 und erhofft sich einen Vorteil, da sie sich dadurch von den anderen unterscheide.

Ihr Selbstbewusstsein musste sich Johanna erst erarbeiten, denn früher wurde sie von Unsicherheiten geplagt. "Mit der Zeit lernt man, dass man mit Selbstzweifeln nicht weiterkommt. Gerade mein Körper macht mich halt auch aus", erklärt sie.

Die GNTM-Kandidatin will jungen Frauen Mut machen

Durch ihre offene Art über ihre Selbstzweifel zu sprechen und durch das Bewusstsein, mit dem sie ihren Körper zeigt und über ihn spricht, möchte sie andere Mädchen ermuntern, sich auch bei GNTM zu bewerben. Sie will erreichen, dass kurvige Körper auch in der Gesellschaft mehr akzeptiert werden.

Das Nachwuchsmodel nimmt aber nicht nur für andere bei GNTM teil, sondern auch für sich selbst. Sie freut sich über die Reichweite, die sie für ihre Botschaft erhält und möchte sich selbst beweisen, dass sie Deutschlands neues Topmodel werden kann – ein Kindheitstraum von ihr.

Sie wollte schon 2019 bei GNTM teilnehmen

Bereits im vergangenen Jahr wollte die 20-Jährige gemeinsam mit einer Freundin bei "Germany's next Topmodel" antreten, aber damals war ihr Freund dagegen. Seit einiger Zeit ist sie Single und sehr glücklich damit: "Es tut einfach gerade gut, mal wieder für sich selbst da zu sein."

Wie weit es Johanna bei GNTM schafft, siehst du ab dem 30. Januar 2020 jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren: