Die gemeinsame Zeit von "Germany’s next Topmodel"-Kandidatin Saskia und ihrem Freund ist oft begrenzt. Sie wohnen nicht in der gleichen Stadt und er ist Profi-Basketballspieler. Die 22-Jährige sieht ihn wegen der täglichen Trainings nur sehr selten. Zu seinen Spielen am Wochenende begleitet das Nachwuchsmodel ihn deshalb gerne: "Am Anfang war es schon schwierig so eine Fernbeziehung zu führen." Mittlerweile hat sie sich daran gewöhnt, wie sie im Interview erzählt.

GNTM-Saskia ist heute selbstbewusster

Vor drei Jahren war Saskia schon einmal bei GNTM dabei. Seitdem hat sie sich persönlich weiterentwickelt und ist um einiges mehr sie selbst. In unserem Interview erklärt sie, dass jeder seine Zeit brauche, um herauszufinden, wer man ist und wie man sein möchte: "Ich glaube, das war bei mir der Fall und jetzt bin ich ready dafür!"

Ob sich Saskia in der 15.Staffel von "Germany's next Topmodel" 2020 gegen ihre starken Konkurrentinnen durchsetzen kann und ob sie es unter die Top 10 schafft, das siehst du ab dem 30. Januar um 20:15 Uhr immer donnerstags auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren: