- Bildquelle: ZUMA-Wire © ZUMA-Wire

2022 jährt sich der Todestag von Lady Diana zum 25. Mal. Am 31. August 1997 waren sie und ihr Partner Dodi Al-Fayed gerade auf dem Weg zu ihrer Pariser Wohnung, als der Mercedes in dem sie sowie ihr Fahrer Henri Paul saßen, um 00:25Uhr Ortszeit mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Tunnelpfeiler prallte. Dodi Al-Fayed und Henri Paul, starben noch am Unfallort. Lady Diana wurde gegen 1 Uhr morgens lebendig aus dem Unfallwagen befreit, erlag jedoch ihren schweren Verletzungen im Pariser Hôspital de la Salpêtrière. Der Unfallverlauf ist bis heute nicht vollständig geklärt.

Familienportrait
Ein Familienportrait von Diana, der Princess of Wales, Prince Charles und den gemeinsamen beiden Söhnen William und Harry. © ZUMA-Wire

25. Todestag von Lady Di: Das bewegte Leben der "Königin der Herzen"

Zu ihrem 25. Todestag werfen wir einen Blick auf die besonders emotionalen Momente der Königin der Herzen und zeigen in diesem Artikel, wie groß die Liebe zu ihren beiden Kindern William und Prinz Harry war. Die wichtigsten Infos im Überblick:

  • Am 31. August 1997 verunglückte die Princess of Wales tödlich.
  • Beerdigung und Trauerfeier fanden am 6. September in der Westminster Abbey in London statt.
  • Für Dianas damals noch sehr junge Söhne, Prinz William und Prinz Harry, war der plötzliche Verlust ihrer Mutter ein einschneidendes Erlebnis.

Wie nahe sich Prinzessin Diana und ihren beiden Kindern wirklich standen, liest du jetzt auf taff.

Prince Charles und Söhne
Wie ging es den beiden Söhnen Prinz William Arthur Philip Louis und Henry Charles Albert David nach dem Tod ihrer geliebten Mutter, Lady Diana? © Fiona Hanson

Die Kinder von Prinzessin Diana: Wer sind ihre Söhne?

Aus der Ehe mit Ex-Mann und Thronfolger Prinz Charles gingen zwei Kinder hervor. Prinz William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge (40) kam am 21. Juni 1982 als erster Sohn und möglicher Thronfolger auf die Welt. 

Ihr zweiter Sohn, Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor, wurde am 15. September 1984 geboren. Schon zu dieser Zeit soll es um die Ehe von Diana und Charles nicht gut gestanden haben und Medien spekulierten über eine mögliche Ehekrise. 

Diana selbst bestätigte die Gerüchte zu einem späteren Zeitpunkt und sagte, dass Prinz Charles sie und ihren neugeborenen Sohn nach der Entbindung im Stich gelassen und sich lieber beim Polo-Spiel vergnügt habe.

Angesichts dieser und noch weiterer Probleme wie die Bulimie-Erkrankung Dianas oder auch das enorme öffentliche und mediale Interesse, war die Kindheit von William und Harry vermutlich nicht leicht. Allerdings war die Bindung zwischen Diana und ihren beiden Söhnen sehr eng. Sie bestätigten später, dass Diana sehr viel Zeit mit ihnen verbrachte und eine große gegenseitige Liebe und Verbundenheit bestand. 

Gemeinsam als Familie lebte (Berichten zufolge auch nach der Scheidung) im Kensington Palast. 

Winterurlaub ohne Lady Diana
Ein Familienurlaub in der Schweiz – zu Dritt. Wie emotional war die Zeit nach dem Tod ihrer Mutter für die beiden Söhne? © ZUMA-Wire

Prinz Harry und Prinz William: So sehr vermissen sie ihre Mutter Diana

Zum 60. Geburtstag von Lady Diana, enthüllten Prinz William und Prinz Harry eine Statue zu ihrem Gedenken. "Jeden Tag wünschen wir uns, dass sie noch bei uns wäre, und unsere Hoffnung ist, dass diese Statue für immer als Symbol ihres Lebens und ihres Erbes angesehen wird." – das und noch viele weitere bewegende Worte waren Teil der Rede, die die beiden Söhne anlässlich zu diesem Ereignis hielten. "Wir erinnern uns an ihre Liebe, ihre Stärke und ihren Charakter – Eigenschaften, die sie zu einer Kraft für das Gute in der Welt gemacht haben, die unzählige Leben zum Besseren verändert hat".

Die Statue steht im Sunken Garden, vor ihrem früheren Zuhause dem Kensington Palast. 

Diana-Statue
Ein feierlicher Moment! Prinz William und Harry widmen die Diana-Statue ihrer verstorbenen Mutter im Sunken-Park des Kensington-Palace, dem ehemaligen gemeinsamen Zuhause der Brüder. © Dominic Lipinski

Noch mehr spannende Themen:

Warum zeigt die Statue Lady Diana mit 3 Kindern?

Die Statue ist eine posthume Ehrung für ihren Einsatz und ihre Hilfsbereitschaft. Weltweit war sie für ihre Wärme sowie ihr Mitgefühl bekannt und setze sich für viele verschiedene wohltätige Zwecke ein. Nicht umsonst nannten sie die Menschen "Königin der Herzen".

Dianas Kinder heute

Prinz William heiratete seine Langzeitpartnerin Kate Middleton am 29. April 2011, mit der er schon seit 2002 eine Beziehung führt. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder, George, Charlotte und Louis und führen ein typisch royales Leben in der Königsfamilie.  

Prinz Harry ist seit dem 19. Mai 2018 mit der Schauspielerin Meghan Markle verheiratet und die zwei wohnen seit 2020 mit ihrem Sohn Archie sowie ihrer Tochter Lilibet in Kalifornien. Sie sind zwar noch Teil der royalen Familie, aber offiziell von ihren Aufgaben entbunden und haben sich zurückgezogen.

Prinz William und Harry heute
Heute haben beide Söhne eine glückliche Beziehung mit ihren eigenen Familien – Prinz William führt ein royales Leben in der Königsfamilie und Harry lebt zurückgezogen in Kalifornien. © i-Images