Teilen
Merken
taff

Mit diesem Wort könnt ihr den Streit mit eurem Partner sofort beenden

19.05.2017 • 16:17

Streit mit dem Partner ist ganz normal und kann sogar richtig befreiend sein. Trotzdem solltet ihr aufpassen, dass es nicht zu viel wird. Mit einem Wort könnt ihr den Streit ganz einfach beenden. Im Video gibts die Details.

Worte werden täglich und überall als Waffe eingesetzt. Viele Beziehungen sind derart zerrüttet, dass die Partner fast nur noch Beleidigungen füreinander übrig haben. Erlebt ihr das auch? Dann solltet ihr an der richtigen Schraube drehen und dieses Wort kennen.

Einfach "Autsch!" rufen

Der US-amerikanische Paar- und Beziehungstherapeut Hal Runkel empfiehlt allen Streitgeplagten, mit dem Ausruf "Autsch!" dem in Fahrt befindlichen Gegenüber ein Stoppschild zu setzen.

Wenn Worte verletzen

"Autsch!" bringt die Verletzung zum Ausdruck, die ihr im Moment der verbalen Auseinandersetzung empfindet. Sollte euer Partner noch irgendetwas für euch übrig haben und empfinden, so versteht er dieses Signal und lenkt ein. Möglicherweise hat er auch eine Entschuldigung parat. Dazu aber muss ihm oder ihr - ganz allgemein - die Wucht des Wortes bewusst sein. Dann realisieren der Streithahn oder die -henne auch das eigene Fehlverhalten.

Ob ihn Tränen noch bewegen?

Oftmals münden Streits in Partnerschaften auch in ein Meer aus Tränen. Zumeist ist es die Frau, die den verbalen Entgleisungen nicht mehr gewachsen ist. Bevor ihr weint, solltet ihr dazu übergehen, "Autsch!" zu rufen. Das könnte euren rasenden Liebsten eher beeindrucken als ein nasses Schluchzen.