Teilen
Merken
taff

"Popcorn-Lunge": E-Zigaretten-Raucher sollten die Krankheit kennen

21.08.2018 • 03:31

Zu E-Zigaretten gibt es noch keine Langzeitstudien und mögliche Gesundheitsrisiken könnten daher noch unbekannt sein. Allerdings sollten E-Zigaretten-Raucher auf jeden Fall über die Krankheit "Popcorn Lunge" Bescheid wissen.

E-Zigaretten erfreuen sich großer Beliebtheit und viele Nutzer empfinden die Dampfstifte als ungefährlich. Allerdings zeigen einige Studien bisher: Auch E-Zigaretten können für den Menschen schädlich sein. Forscher der Universität Harvard warnen E-Zigaretten-Raucher vor „Popcorn Lunge“.

„Popcorn Lunge“ durch E-Zigaretten?

Forscher der Universität Harvard fanden heraus, dass E-Zigaretten eine Krankheit namens „Popcorn-Lunge“ oder auch „Bronchiolitis Obliterans“ verursachen können.

Weshalb sich die Krankheit „Popcorn-Lunge“ nennt, erfahrt ihr oben im Video.

Dabei handelt es sich um eine Atemwegs-Erkrankung, die zu schweren Atemproblemen führen kann. In seltenen Fällen soll sie sogar zu Atemstillstand führen. Der Auslöser für die Krankheit kann unter anderem die chemische Verbindung Diacetyl sein. Diese findet sich auch in manchen Geschmacksrichtungen von E-Zigaretten-Liquids wieder.
Allerdings sollen die meisten europäischen Hersteller kein Diacetyl in ihren E-Zigaretten-Liquids verwenden. Weitere Untersuchungen zeigen außerdem, dass die Durchschnittsmenge Diacetyl in E-Zigaretten-Liquids sehr viel niedriger ist als die gesundheitsgefährdete Menge.

Symptome der „Popcorn-Lunge“

Dabei ist nicht der Verzehr der chemischen Verbindung Diacetyl gefährlich, sondern das Inhalieren des Stoffes kann die Lunge schädigen. Mögliche Symptome für die Krankheit „Popcorn Lunge“ sind trockener Husten, schnelles Atmen, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden sowie Keuchen. Sollten sich diese Anzeichen verschlimmern und die Atmung schwierig werden, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden.

Unbekannte Gesundheitsrisiken von E-Zigaretten

Trotz des geringen Risikos an der „Popcorn-Lunge“ zu erkranken, sollten sich E-Zigaretten-Raucher darüber bewusst sein, dass es bisher kaum Langzeitstudien über E-Zigaretten gibt. Mögliche Gesundheitsrisiken könnten damit noch völlig unbekannt sein.

Das könnte euch auch interessieren: Studie: E-Zigaretten sollen Potenzprobleme verursachen