- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Bei mehrdeutigen Hinweisen und gut getarnten Indizien ist es gar nicht so leicht zu erkennen, welche Stars sich unter den #MaskedSinger-Masken verbergen. Jetzt gibt es einen neuen Rätsel-Ansatz! Die Astrologin Conny Nagel analysiert wöchentlich die Indizien und hat sich erste Gedanken zu möglichen Sternzeichen der Masken gemacht.

Das "The Masked Singer"-Horoskop

Bitte beachte: Conny Nagels Überlegungen zu "The Masked Singer" beziehen sich rein auf die Indizien und das Aussehen der Masken, nicht aber auf die Stars darunter. Auch weiß die Astrologin nicht, wer tatsächlich unter den Masken steckt. Deshalb ist es möglich, dass bei den Analysen Abweichungen zum eigentlichen Sternzeichen der Prominenten entstehen.

Bei "The Masked Singer" kann jeder noch so verrückte Ansatz zum Durchbruch beim Rätselraten führen. Bringen dich die Sterne auf die richtige Spur?

Der Ork

Die Indizien zum Ork deuten auf das Sternzeichen Steinbock hin. Ja, der Steinbock kann oft nicht aus seiner Haut. Er brummelt gern vor sich hin, zieht sich auch ebenso gerne wie der Steinzeitmensch in seine Höhle zurück und wurschtelt allein vor sich hin. "Lasst mir doch alle meine Ruhe!"

Damit kann er seine Mitmenschen ganz schön vor den Kopf stoßen. Der typische Steinbock braucht nicht viel und ist genügsam. Ach ja, im Lernen von Sprachen ist er vielleicht nicht gerade der Überflieger. Doch wenn Grammatik und Wortschatz sitzen, entpuppt er sich als Sprachgenie.

Im Clip: Indzien zum Ork

Das Zebra

Die beiden Mottos des Zebras "Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt" und "Das Leben bloß nicht so ernst nehmen!" deuten sehr auf das Sternzeichen Wassermann hin. Nicht umsonst regiert der Wassermann über die närrische Karneval- und Faschingszeit. Er ist der Narr unter den Sternzeichen.

Der Wassermann ist ein liebenswertes Kerlchen, das sich wenig um Mode- oder andere Trends schert. Er schwimmt viel lieber gegen den Strom. Setzt dabei gern seine eigenen Trends. Rote, grüne, orangefarbene Haare oder ein flippiger, kunterbunter Kleiderstil sind typisch und keine Seltenheit für den Wassermann – das macht ihn einzigartig.

Der Seestern

Der Seestern mit seinem schillernden Kostüm taucht ab in die farbenfrohe Unterwasserwelt und träumt von der großen Karriere als Bühnenstar. Er hält sich lieber bedeckt, statt in der ersten Reihe zu schwimmen. Typisch Krebs und Fisch.

Sowohl der Krebs als auch der Fisch sind keine Draufgängertypen, die permanent den großen Auftritt suchen. Beide Sternzeichen verkriechen sich gerne in ihrer eigenen Traum- und Scheinwelt. Dennoch sollte man beide Sternzeichen niemals unterschätzen. Krebse und Fische sind enorm kreativ und künstlerisch veranlagt. Denn bekommen Krebs und Fische ihre Chance, wissen sie durchaus, sich gekonnt in Szene zu setzen und bringen ihr Publikum mit Ahs und Ohs zum Staunen. Der Applaus ist ihnen garantiert sicher.

Die Discokugel und der Koala

Die Indizien zum Koala sind dieses Mal noch zu mehrdeutig, um diese einem Sternzeichen zuordnen zu können.

Dasselbe gilt für die Discokugel. Sollten die Zuschauer:innen die Masken in die nächste Folge voten, wird Conny Nagel die neuen Hinweise natürlich analysieren. Vielleicht lassen die Sterne dann schon mehr Rückschlüsse auf die Stars darunter zu.

Galax'Sis

Milchstraße, Galaxien, die unendliche Weite des Universums galaktisch rasant zu bereisen sowie die Frage "nach außerirdischem Leben" sprechen bei Galax'Sis für zwei Sternzeichen: Schütze und Wassermann.

Der Schütze liebt es gern gigantisch und überdimensional. Er ist überall und nirgends, doch selten länger an einem Fleck. Zudem steckt er sein Näschen gern überall hinein und forscht für sein Leben gern. Schließlich muss man ja informiert sein. Ach ja, er glaubt auch nicht alles, was ihm so aufgetischt wird. Viel lieber spinnt er sich sein eigenes Meinungsnetz zusammen.

Tempo, Tempo und avanti, avanti – das ist der Wassermann. Wie ein Düsenjet rast er mit Schallgeschwindigkeit durch sein Universum. Als Individualist schließt er sich mit einem Grüppchen von Gleichgesinnten zusammen und macht als Außerirdischer die Galaxien unsicher.

Die Möwe

Die verschmitzte Möwe, die mit ihren Flachwitzen wenig Lacher bei ihrem Publikum erzeugt, aber mit einer genialen Geschäftsidee von sich reden macht, das passt auf zwei Sternzeichen, diese sind: der Zwilling und der Wassermann.

Der clevere Zwilling ist der brillante Geschäftemacher. Er versteht es perfekt, aus Dreck Gold zu machen. Dagegen will der närrische Wassermann unterhalten, unterhalten, unterhalten. Darf er ja. Das Problem ist nur, dass nicht immer jede:r seinen Humor versteht.

Der Dornteufel

Hinter der harten Schale und dem furchteinflößenden Aussehen des Dornteufels verbirgt sich ein weicher Kern. Das passt sehr gut zum Skorpion. Der typische Skorpion strahlt Respekt und Macht aus, verschließt sich, zieht sich zurück – das kommt nicht immer gut an.

Deshalb eckt der Skorpion gerne bei seinen Mitmenschen an. Er polarisiert. Dabei ist er doch in seinem tiefsten Inneren so empfindsam und verletzlich. Warum erkennt das bloß keiner?

Der Gorilla

Luxus, Prunk, Reichtum, Schloss, das ist typisch Löwe. Der Löwe fühlt sich als etwas Besonderes. Er zeigt gerne, was er hat: mein Rolls-Royce, meine Jacht, meine Rolex, mein Schloss. Auch liebt er den großen Auftritt. Die Bühne ist sein Zuhause. Und hart arbeiten? Muss nicht sein. Schließlich lässt man als König der Tiere andere arbeiten.

Astrologin Conny Nagel vorgestellt

Conny Nagel ist Astrologin mit Leidenschaft und Herzblut. Das merkt man ihr auch an. Mit viel Freude, Offenheit und ohne esoterischen Schnickschnack berät sie in ihrer eigenen Beratungspraxis Menschen, die im Beruf, in der Beziehung oder finanziell feststecken.

Bereits seit ihrer Jugend befasst sich Conny Nagel mit der Astrologie und kommt von ihr nicht mehr los. Conny Nagel ist verheiratet, sie hat eine erwachsene Tochter und einen erwachsenen Sohn. Auch Bolonkahündin Kiki gehört zur Familie. Conny Nagel wohnt und arbeitet in Süßen in Baden-Württemberg.

Weitere News