- Bildquelle: ProSieben/Willi Weber © ProSieben/Willi Weber

Jetzt ist heraus, wer sich die ganze Zeit hinter dem flauschigen Koala versteckte: Paul Potts wurde in Folge 3 der 6. Staffel von "The Masked Singer" 2022 enthüllt. Rea Garvey hatte bereits eine Vorahnung, dass Sänger Paul Potts im Kostüm steckte. Carolin Kebekus, die in Folge 3 als Unterstützung im Rateteam dabei war, lag ebenfalls schon vor der Enthüllung richtig. 

Paul Potts: Das musst du über ihn wissen  

Der Sänger sang schon in seiner Schulzeit in einem Chor. Seine Leidenschaft für klassischen Gesang fand Paul Potts durch eine Tonaufnahme der Oper "La Bohème" mit  José Carreras. Er nahm 1999 an der Talentshow "My Kind Of Music" teil und gewann. Anschließend nahm er Unterricht an der Opernschule unter Vilma Vernocchi und Katia Ricciarelli in Italien. 

Aufgrund einiger gesundheitliche Rückschläge machte der Sänger 2003 eine Pause von seiner Gesangskarriere und arbeitete in verschiedenen Supermarktketten. Im Jahr 2007 trat er bei "Britain’s Got Talent" auf und erlangte durch seinen besonderen Auftritt nationalen Erfolg. Er gewann die Show und durfte in der Show "Royal Variety Performance" vor Königin Elisabeth II. auftreten. 

Im gleichen Jahr erschien sein erstes Album "One Chance", das er unter Sony BMG veröffentlichte. Durch sein erstes Album erlangte er internationalen Erfolg und platzierte sich in mehreren Ländern in den Charts. 2009 gewann er den Echo in der Kategorie "Künstler International Rock/Pop". In Deutschland verkaufte der Sänger etwa 3,5 Millionen Platten. 

Talentshows verhalfen ihm zum Erfolg 

An diesen Shows nahm er teil: 

  • 1999 Talentshow "My Kind of Music"
  • 2007 "Britain’s Got Talent"

Haben die Indizien den Sänger verraten? 

Für die Show "The Masked Singer" entschied sich Potts dafür, sein früheres Markenzeichen, den Blazer, gegen Eukalyptus und Plüsch einzutauschen. Statt klassische Stücke zu singen, brachte der Brite das Studio mit Popsongs zum Beben. Dass er singen kann, hat er definitiv unter Beweis gestellt. So sehr, dass sowohl die Zuschauer:innen als auch das Rateteam einen professionellen Sänger unter der Maske vermuteten. Obwohl Rea Garvey und Rategästin Carolin Kebekus sich sicher waren, dass der Sänger im Koala steckte, hatte Ruth Moschner anfangs eine andere Vermutung.  

Nach der Demaskierung betonte Potts, wie viel Spaß ihm die Auftritte gemacht hätten, und stellte fest, dass er "zwei linke Beine" habe, weswegen er nicht tanzen könne. Sehr konzentriert sang er noch mal den Song "Cold Heart", den er vorher in der Show bei "The Masked Singer" performt hatte. 

Weitere News