- Bildquelle: dpa © dpa

Das Staunen ist groß

In der ersten Folge waren viele ProSieben-Zuschauer auf den Wuschel gespannt, denn er ist vor allem eines: Anders. Nachdem er dann "Crazy" von Gnarls Barkley performte, ohne einen Ton zu verfehlen, war das Staunen umso größer. Eines ist klar – wer auch immer sich unter dem Kostüm versteckt, macht das nicht zum ersten Mal.

Julien Bam, ein Urgestein YouTubes

Julien Bam ist bereits seit den frühen 2010ern nicht mehr aus der deutschen Medienlandschaft wegzudenken. Auf YouTube begeistert er mit Kurzfilmen, eigenen Songs und Tanzvideos auf insgesamt vier Kanälen mit mehr als acht Millionen Abonnenten.

Dass er auch Fernsehen kann, zeigte er zu Beginn 2019 als Jurymitglied in der Tanzshow "Masters of Dance" auf ProSieben.

Auch schauspielerisches Können bewies er in seinen eigenen Produktionen immer wieder aufs Neue. Aber konnten all die Jahre den sonst so agilen YouTuber auch auf die mögliche Rolle seines Lebens, als eher immobiles Wollknäuel, vorbereiten? Die Zuschauer sagen: Ja! Im ProSieben-App-Voting nimmt Julien Bam den dritten Platz ein.

Aber warum passt denn jetzt der Wuschel zu Julien Bam?

Mal von der wilden Frisur der beiden abgesehen, spricht der Wuschel in seinem Indizien-Clip davon, dass er von seinen Freunden im Stich gelassen wurde. Das fände Julien Bam bestimmt nicht toll – dem jungen Internetstar ist der gute Umgang mit seinen Mitmenschen sehr wichtig. Erst jüngst berichtete er in einem Interview zum neuen "Sonic"-Film darüber, dass ihn die "toxische Stimmung aus dem Internet…" traurig mache. 

Wincent Weiss bleibt Fan-Favorit

Auch wenn Julien Bam im Zuschauer-Voting mit auf dem Treppchen steht, ist es doch ein sehr abgeschlagener dritter Platz mit 7,3% der Stimmen. Auf Platz zwei befindet sich Mike Singer mit 31,6% und der unangefochtene erste Platz ist und bleibt Wincent Weiss mit 44,8% der Zuschauerstimmen.

Was glaubst du? Ist Julien Bam der Wuschel oder doch ein ganz anderer Star? Nach einer kurzen Pause geht es endlich weiter mit "The Masked Singer" am 14. April um 20:15 Uhr auf ProSieben. Sei dabei und finde heraus, welche Promis sich wirklich unter den Masken verbergen.