Teilen
Merken
The Masked Singer

Exklusiv: Ein neuer Hinweis zum Monstronauten

Staffel 4Episode 223.02.2021 • 20:15

Der Monstronaut träumt von einer Reise zu den Sternen. Doch er weiß, dass sich Träume nicht von selbst erfüllen, daher arbeitet er hart dafür, bleibt geduldig und wartet auf ein Zeichen seines Vaters. Kannst du den Hinweis zur Identität des Monstronauten deuten?

"The Masked Singer": Der Monstronaut wartet auf ein Zeichen

Der große Traum des Monstronauten ist eine Reise zu den Sternen. Und weil Träume nicht einfach so passieren, arbeitet das Kind des Monsterchens und des Astronauten hart. "Manchmal dauert es eine Weile. Bis dahin muss man geduldig sein", erklärt der Monstronaut von "The Masked Singer" 2021 in seinem exklusiven Indizien-Clip. 

Im Weltall erhofft sich das größte Kostüm der Staffel ein Zeichen seines Vaters. Denn: "Eigentlich möchte ich so sein wie mein Papa und warte auf ein Zeichen. Ein Zeichen, dass mein Weg der richtige ist." Hat auch der Star, der sich unter dem Monstronauten versteckt, eine besondere Beziehung zu seinem Vater?

Entschlüsselst du das Rätsel?

Doch das ist längst nicht alles, was die Maske an Hinweisen auf seine wahre Identität gibt. Neben einer Bohrmaschine, die an seinem Kostüm befestigt ist, sieht man im Video auch Medizin-Verpackungen mit der Aufschrift "Monster-Schnief". Außerdem steht auf einer Papp-Tafel das Wort "Astra" in einer gemalten Sonne. Was hat das zu bedeuten? Kommt der Star unter der Maske vielleicht aus Hamburg?

Nicht jedes Indiz ist auf den ersten Blick als solches zu erkennen. Oder hättest du gewusst, dass diese aufgelösten Hinweise zum Schwein auf Katrin Müller-Hohenstein hindeuten? Die Moderatorin wurde in Folge 1 demaskiert.

Wer bei "The Masked Singer" als nächste Maske enthüllt wird und ob du die Indizien zum Astronauten richtig interpretiert hast, erfährst du bei "The Masked Singer" - immer dienstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.