Teilen
Merken
The Masked Singer

Die Highlights aus Folge 5: Zwei Masken fallen im Halbfinale

Staffel 5Episode 513.11.2021 • 20:15

Im Halbfinale schlägt Mülli Müller gefühlvolle Töne an und der Mops sowie Resi Raupe sorgen mit ihren Performances für Gänsehaut pur. Doch für die Überraschungen des Abends sorgen gleich zwei Masken, denn sowohl das Axolotl als auch der Teddy müssen heute ihre wahre Identität preisgeben.

"The Masked Singer": Halbfinale – Standing Ovations und zwei Enthüllungen

Das Halbfinale von "The Masked Singer" birgt wieder viele Wow-Momente. Es fängt mit Joko Winterscheidt als Rategast an, geht über beeindruckende Auftritte der Masken und endet mit zwei spektakulären Enthüllungen.

Mülli Müller bringt Romantik ins Studio

Zu Beginn der Live-Show zeigt Mülli Müller eine ganz andere Seite von sich. Seine Performance zu "I Will Always Love You" von Whitney Houston ist voller Gefühle. Dafür gibt es Standing Ovations und zur Krönung zieht Mülli Müller auch noch als erste Maske ins Finale am kommenden Samstag ein.

Annemarie Carpendale ist der Teddy

Der Teddy schafft den Sprung ins Finale leider nicht und scheidet aus. Die Zuschauerinnen und Zuschauer wollen wissen, wer sich unter der Maske versteckt. Darum wird er enthüllt. Zum Vorschein kommt die Moderatorin Annemarie Carpendale.

Rategast Joko Winterscheidt liefert starke Tipps

Dass Annemarie Carpendale der Teddy ist, war Rategast Joko Winterscheidt von Anfang an klar. So tippt er auch kurz vor der ersten Demaskierung auf die 44-Jährige. Doch das Rateglück ist ihm nicht immer hold.

Andrea Sawatzki wird als das Axolotl enthüllt

Das Axolotl, das als zweite Maske des Abends enttarnt wird, ist die Schauspielerin Andrea Sawatzki. Bei ihm setzte Joko zuvor auf den Comedian Elton und liegt damit meilenweit daneben. Nur Ruth Moschner tippt richtig – sie hatte Andrea auf dem Schirm.