- Bildquelle: ProSieben/Boris Breuer © ProSieben/Boris Breuer

Nicht nur in ihrer parodistisch angelegten Rolle als Volksmusikmoderatorin Anneliese (an der Seite von Bastian Pastewka) konnte sich Anke Engelke bereits als Gastgeberin erproben. 

Ob Deutscher Fernsehpreis, Berlinale-Eröffnung oder eigene Late Night, die in Kanada geborene Deutsche hat in der Vergangenheit schon so manches Showevent bravourös präsentiert. Ein eigenes Quiz steht allerdings noch aus! 

"Danke, Anke!" bei "Wer stiehlt mir die Show?" 

Synchronsprecherin, Sängerin, Schauspielerin – es scheint keinen Bereich zu geben, in dem Anke Engelke nicht glänzen kann. Damit wäre sie die ideale Moderatorin für eine maßgeschneiderte Show, wie es "Wer stiehlt mir die Show?" sein kann. Doch bis es so weit ist, muss sich die 56-Jährige erst einmal gegen die drei anderen Kandidat:innen und Joko Winterscheidt durchsetzen. 

Die wichtigsten Fakten zu Anke Engelke 

  • Name: Anke Engelke 
  • Geburtstag: 21.12.1965 
  • Geburtsort: Montreal, Kanada 
  • Alter: 56 

Wichtige Karrierestationen von Anke Engelke 

1996-2000: "Die Wochenshow" 
1998-2003: "Danke Anke! Weihnachten" 
2002-2004: "Ladykracher" 
2003: "Findet Nemo" (Synchronsprecherin von Dorie) 
2004: "Der Wixxer" 
2004: "Anke Late Night" 
seit 2007: "Die Sendung mit dem Elefanten" 
seit 2007: "Die Simpsons" (Synchronsprecherin von Marge Simpson) 
2008-2013: "Ladykracher" 
2015: "Frau Müller muss weg!" 
2018: "Deutschland 86" 
2020: "Deutschland 89" 
2021: "LOL: Last One Laughing" 

Aktuelle News

Alle ganzen Folgen

Alle Highlights