Stars

"Harry Potter"-Spin-off kommt in die Kinos

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", lautet der Titel eines Werkes aus der Welt von "Harry Potter" und bildet die Grundlage für eine eigene Filmreihe. Der erste Teil mit Eddie Redmayne in der Hauptrolle startet am 17. November in den Kinos. 

Die Handlung von "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"

Newt Scamander ist ein Magizoologe, der schon die halbe Welt bereist hat, um die Vielfalt der magischen Kreaturen zu erforschen. Einige davon trägt er sogar in seinem Koffer mit sich herum. Eines Tages macht sich der begabte und exzentrische Brite auf den Weg ins New York des Jahres 1926. Scamander ahnt jedoch nicht, was für eine große Gefahr in der Metropole auf ihn wartet. Dort treibt nämlich eine dunkle Macht ihr Unwesen, die die Gemeinschaft der Zauberer an fanatische No-Majs verraten will. Und als dann noch der ahnungslose Jacob Kowalski versehentlich einige der Geschöpfe aus dem Koffer freilässt, nimmt das Unheil seinen Lauf …

Großer Druck bei Eddie Redmayne

Die Hauptrolle des Newt Scamander übernimmt "Oscar"-Preisträger  Eddie Redmayne . Ein ziemlich schweres Erbe, handelt es sich bei "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" bekanntlich um einen Ableger der "Harry Potter"-Geschichte. Das wisse auch Redmayne, wie er in einem Interview mit Blu FM gesteht. "Wann immer jemand Harry Potter erwähnt, spüre ich plötzlich einen gewissen Druck. Ist ja auch logisch, schließlich bin ich ein Fan von den Büchern und Filmen wie alle anderen auch. Ich hoffe also wirklich, dass wir die Sache nicht vermasselt haben."

Eddie Redmayne habe jedoch großes Vertrauen, dass "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" die Fans letztendlich zufriedenstellen wird – nicht zuletzt wegen der Arbeit von zwei Personen, die in der Fantasy-Welt des Zauberlehrlings bewandert sind. "Mit unserem Regisseur David Yates und dem Produzenten David Heyman hatten wir zwei tolle Typen in der Verantwortung, die sich mit der Welt von Harry Potter bestens auskennen."

Spannende Verbindung zur "Harry Potter"-Geschichte

Bei "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" handelt es sich um den Titel eines Buches, das Harry Potter für seinen Unterricht in Hogwarts benötigt. Der neue Film, zu dem es noch weitere Fortsetzungen geben wird und zu dem Joanne K. Rowling das Drehbuch höchstpersönlich geschrieben hat, setzt 70 Jahre vor dem ersten Hogwarts-Lehrjahr von Harry Potter an. Auch wenn Scamander im Zuge seiner Studien unter anderem auf den späteren Hogwarts-Schulleiter Albus Dumbledore trifft, ist "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" aber weder ein Vorläufer noch eine Fortsetzung der "Harry Potter"-Reihe, das stellte Rowling bereits im Vorfeld klar.

Special

Kommentare