Stars

Urlaub wie die Stars – wo entspannt man am schönsten?

Das Leben als Promi kann hart sein. Viel Arbeit, Termine, Interviews – und dabei sollte man immer noch gut aussehen. Bei so viel Stress ist es nur verständlich, dass sich auch die Celebreties regelmäßige Auszeiten gönnen. Der See um die Ecke kommt dabei jedoch eher nicht infrage - viel mehr geht es an altbekannte Orte, an denen sich der Jet Set trifft. Wir verraten, wer wo zu finden ist und wo die Chance auf Promis zu treffen besonders hoch ist!

Hawaii-Strand
© Pixabay

Jedes Jahr freuen wir uns auf unseren Urlaub und genauso geht es auch der Prominenz. Einige Unterschiede gibt es aber dennoch, denn Urlaubsorte, an denen sich die Promis tummeln sind für die meisten von uns nicht unbedingt erschwinglich

Unterschiede gibt es natürlich auch in der Anreise, denn während wir mit dem Billigflieger, dem Fernbus oder dem eigenen Auto anreisen, kommen die Sternchen eher mit Erste Klasse Flügen, Limousinen oder gleich eigenen Yachten und Privatjets entspannt am Urlaubsort an.

Sei es Ihnen gegönnt und auch wenn wir uns die 5* Luxusunterkünfte, in denen sie wohnen, wohl nicht leisten können, verraten wir trotzdem, welche Orte einen sehr hohen Promifaktor haben – denn zumindest die Strände dort sind in der Regel kostenlos und für alle zugänglich.

Promijäger aufgepasst – an diesen Orten kann man auf echte Celebreties stoßen!

Côte d’Azur

Die Côte d’Azur ist seit jeher eine sehr beliebte Region für alles, was Rang und Namen hat. Ob St. Tropez oder Cannes – an der französischen Riviera ist das Promiaufgebot immer hoch.

Paris Hilton, Hugh Jackman oder Karl Lagerfeld fahren regelmäßig an die Côte d’Azur und im Speziellen nach St. Tropez. Das ehemalige Fischerdorf hat rund 5.200 Einwohner und besonders in der Sommerzeit, wenn Promis mit Hubschraubern oder ihren großen Yachten in den Häfen anlegen, müssen diese starke Nerven beweisen.

Geschlafen wird hier meist in exklusiven Luxushotels oder selbstverständlich äußerst edel in den superschicken Yachten!

Sardinien

strand-sardinien
© Pixabay

Sehr viele Luxusyachten ankern auch im Hafen von Porto Cervo. Hier legt auch P.Diddy gerne mit seiner Yacht an und feiert dann im berühmten Billionaires Club.

Dieser Club wurde von Flavio Briatore gegründet und neben P.Diddy machen in der dreistöckigen Villa auch Madonna, Seal, Felipe Massa oder Bernie Ecclestone Party, bis in die Morgenstunden.

Wie der Name schon sagt, sind im Billionaires Club vor allem die Superreichen willkommen, seien es Oligarchen, Popstars, Fußballgrößen oder Models. Der Champagner und der Wodka fließen aus Magnumflaschen und wer die Traumvilla besuchen möchte, der muss schon großes Glück und einen noch größeren Geldbeutel besitzen.

Ibiza

Die balearische Insel ist ebenfalls ein äußerst beliebter Promiurlaubsort. Die Insel selbst ist mit ihren langen Sandstränden und dem blauen Meer zwar eine Augenweide, besonders beliebt ist Ibiza jedoch wegen dem pulsierendem Nachtleben.

In den berühmten Diskotheken Pacha, Amnesia oder Privilege feiern unter anderem Paris Hilton oder auch Heidi Klum, als gäbe es kein Morgen. Wer die saftigen Eintrittspreise und auch die relativ teuren Getränkepreise in Kauf nimmt, der hat sehr große Chancen, auf einen echten Promi zu treffen.

Hawaii

Die Inselkette im Pazifischen Ozean ist einfach wunderschön und deshalb ist es nur zu verständlich, dass sich auch hier der Jet Set trifft. Von Arnold Schwarzenegger , über Cameron Diaz und Jennifer Anniston bis hin zum US Präsidenten Barack Obama, durfte Hawaii schon einige berühmte Gäste empfangen.

Besonders Wasserratten und Surfer lieben Hawaii, denn hier kommen sie in den Genuss von einzigartigen Wellen, einer schillernden Unterwasserwelt oder unzähligen Wassersportmöglichkeiten.

Für Hawaii muss man übrigens überhaupt nicht so viel Geld ausgeben – es gibt auch günstigere Unterkünfte und Flugreisen, sodass auch die Normalsterblichen einen Urlaub auf Hawaii verbringen können.

Miami

Der Sonnenstaat ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel der Promis, einige haben sich hier auch luxuriöse Appartements oder Villen zugelegt, um nach Lust und Laune anzureisen. Und wann man nach Miami fährt, ist eigentlich egal, denn milde Temperaturen herrschen hier das ganze Jahr.

Zu den berühmten Gästen zählen neben Naomi Campbell und Shakira auch Sylvie van der Vaart.

Promi Hotspot Deutschland

krabbe-sand
© Pixabay

Auch wenn Deutschland als Urlaubsort bei den Promis nicht gerade ganz weit oben auf der Liprosieste steht, so haben wir doch auch zumindest eine Promihochburg in unserem Land. Diese ist natürlich die Insel Sylt!

Sylt ist vor allem für die deutschen Celebreties interessant und mit etwas Glück kann hier beispielsweise Wolfgang Joop oder Johannes B. Kerner begegnen.

Besonders hoch ist die Promidichte auf Sylt in der Gemeinde Kampen – hier locken die Promis neben luxuriösen Unterkünften vor allem die exzellenten Gourmetrestaurants an. Dort stehen unter anderem die weltberühmten Krabben, aber auch andere Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten auf der Speisekarte.

Der Geheimtipp

Zuletzt haben wir noch einen Geheimtipp, der für uns Deutsche sogar relativ günstig zu erreichen ist – Dubrovnik in Kroatien.  

Die schöne Stadt hat sich in der letzten Zeit als Promigeheimtipp entpuppt. Glasklares Wasser und eine historische und wunderschöne Altstadt gehören zu den besonderen Vorzügen der Küstenstadt. Sharon Stone, Robert de Niro oder Eva Longoria sind nur einige der berühmten Besucher.

Eine besonders große Chance auf einen Promi zu treffen, hat man übrigens im Restaurant Nautika. In dem traditionellen Restaurant werden einheimische Köstlichkeiten und vor allem ausgezeichnete Spezialitäten aus dem umgebenden Meer serviert, mit welchen sich auch die Sternchen gerne verwöhnen lassen!

Kommentare