Star Datenbank

Rachel McAdams

mb

Starprofil

  • Vorname Rachel
  • Nachname McAdams
  • Geburtsdatum 17.11.1978
  • Geburtsort London
  • Land Kanada
  • Sternzeichen Skorpion
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Von der zickigen Blondine in der Teenie-Komödie "Girls Club - Vorsicht bissig!" bis hin zur toughen Ehefrau im Drama "Die Frau des Zeitreisenden": Rachel McAdams schaffte es in kürzester Zeit, sich im Showbusiness einen Namen zu machen und in die Liga der Hollywoodstars aufzusteigen.

Schon früh war für Rachel McAdams klar, dass sie einmal als Schauspielerin arbeiten will: Im Alter von dreizehn Jahren begann sie Schauspielunterricht zu nehmen und studierte einige Jahre später Schauspielkunst an der „York University“ in Toronto. Erste kleine Rollen hatte die sympathische Schauspielerin in Fernsehfilmen und -serien. Einen Namen in Hollywood machte sich die gebürtige Kanadierin erstmals im Kleinstadtdrama „Perfect Pie“. Für diese Rolle konnte Rachel McAdams eine Nominierung als beste Newcomerin für den „Genie Award“ in ihrem Steckbrief verzeichnen.

Als 2004 das Angebot für die Rolle der Regina George in der angesagten Teenie-Komödie „Girls Club - Vorsicht bissig!“ ins Haus flatterte, griff Rachel McAdams sofort zu. An der Seite von Lindsay Lohan wurde der Film zum Kassenschlager. Noch im selben Jahr wendete sie sich jedoch ernsthafteren Projekten zu und drehte den Liebesfilm „Wie ein einziger Tag“. Spätestens nach diesem Film wurde Rachel McAdams als aufstrebender Star gefeiert. Nach weiteren erfolgreichen Drehs entschied sich die Schauspielerin 2006 dazu, sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen.

2009 startete Rachel McAdams frisch und munter ihr Comeback - mit Erfolg. An der Seite von Eric Bana spielte sie noch im selben Jahr in dem romantischen Filmdrama „Die Frau des Zeitreisenden“. Kurz darauf spielte sie im Krimi-Klassiker „Sherlock Holmes“ die Irene Adler - 2011 schlüpfte sie in der Fortsetzung „Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“ noch mal in diese Rolle. Noch im selben Jahr drehte die Schauspielerin den Film „Midnight in Paris“ und lernte am Set ihre große Liebe den Schauspieler Michael Sheen kennen.

Für ihre Rolle in "Spotlight" wurde Rachel McAdams bei den "Oscars 2016" für die beste weibliche Nebendarstellerin nominiert .

News zu Rachel McAdams

29.02.2016 04:01
"Oscars® 2016"-Gewinnerin Alicia Vikander

"Beste Nebendarstellerin" dankt Mama und Papa

Ob sich das "The Danish Girl"-Star Alicia Vikander je hätte träumen lassen? Bei den "Oscars® 2016" wurde sie nun mit dem Award für die beste Nebendarstellerin geehrt. Verständlich, dass da die Knie etwas zitterten.

Mehr lesen

Biografien deiner Lieblingsstars