Die besten und erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten

Das Film-Universum ist bunt und schier unendlich. Neben herausragenden Movies gibt es auch brillante Filmreihen. Perfekt für einen stunden- oder tagelangen Film-Marathon.

Welche Filmreihen muss man gesehen haben?

Marvel, Harry Potter und Co.: Bei so viel Auswahl kann die Entscheidung schwerfallen. Welche Filmreihe ist gut? Welche ist die beste? Das ist Geschmackssache. Allerdings gibt es einen Indikator, der dir bei deiner Wahl helfen kann.  

Hier kommt die Top 3 der erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten – gemessen am weltweiten Einspielerfolg.

Liste der drei erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten

  • Platz 1: Die Marvel-Filme (Einspielerfolg: mehr als 22,6 Milliarden US-Dollar)

Über 25 Filme umfasst das Marvel Cinematic Universe. Jetzt weißt du aber nicht, mit welchem Teil du starten sollst? Wir haben eine Empfehlung für dich, in welcher Reihenfolge du die Marvel-Filme am besten anschaust.

  • Platz 2: Die Star-Wars-Filme (Einspielerfolg: mehr als 10,3 Milliarden US-Dollar)

Die Erfolgsgeschichte der Star-Wars-Filmreihe beginnt 1977. Mit dem Kinofilm "Krieg der Sterne" (Originaltitel: "Star Wars") fällt der Startschuss für den Kampf zwischen Gut und Böse in einem fiktiven Universum. Der Kern der Star-Wars-Filmreihe von Schöpfer George Lucas umfasst drei Trilogien.

  • Platz 3: Die Harry-Potter-Filme (Einspielerfolg: mehr als 9,2 Milliarden US-Dollar)

Wer eine berühmte aber vergleichsweise kurze Filmreihe sucht, kann in die Abenteuer rund um Harry Potter eintauchen. 2001 erscheint der erste Teil der Roman-Verfilmungen von Autorin Joanne K. Rowling mit dem Titel "Harry Potter und der Stein der Weisen". Zehn Jahre müssen die Fans des Zauberers warten. Dann kommt der letzte Teil "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2" in die Kinos.