Anzeige
Gigantisch

2.000 Kilo schwer: Die größte Schildkröte der Geschichte

  • Aktualisiert: 13.01.2024
  • 04:41 Uhr
  • Hristo Dimitrov

Fünf Meter lang und so schwer wie ein VW-Bus: Vor Millionen von Jahren schwamm eine riesige Urzeit-Schildkröten durch die Meere, die Archelon Ischyros. Wir zeigen dir die gepanzerte Giganten. Im Clip rettet ein Galapagos-Schildkröterich seine Art.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Riesen-Schildkröten

  • In der Schildkröten-Familie gibt es wahre Giganten, wie die tierischen Methusalems der Galapagos-Inseln oder die Lederschildkröte. Letztere wird mehr als zwei Meter groß. Mit bis zu 700 Kilo wiegt sie mehr als ein Pferd.

  • Vor einigen Millionen Jahren lebte mit der Art Archelon Ischyros jedoch eine gepanzerte Vorfahrin, die mehr als doppelt so groß war und über zwei Tonnen wog - so viel wie ein VW-Bus.

  • Wir stellen dir Brigitta vor, das größte jemals gefundene Schildkröten-Fossil, und zeigen dir, welche Maxi-Turtles von der Urzeit bis heute sonst noch den Globus bevölkerten.

Archelon Ischyros: Die größte Schildkröte der Welt

Die Entdeckung von Brigitta war in den 70-er Jahren eine Sensation. Repliken der Riesin sind in Museen auf der ganzen Welt ausgestellt.
Die Entdeckung von Brigitta war in den 70-er Jahren eine Sensation. Repliken der Riesin sind in Museen auf der ganzen Welt ausgestellt.© picture alliance / dpa | Christian Bruna

Brigitta zählt zur ausgestorbenen Archelon Ischyros und damit zur größten bekannten Schildkröten-Art, die je existierte. Sie ist auch der weltweit größte und vollständigste Fund einer fossilen Schildkröte.

Das wussten die Zuständigen des Naturhistorischen Museum in Wien aber noch gar nicht, als sie 1976 einen riesigen Steinbrocken von einer Ausgrabung aus South Dakota kauften.

Nach zwei Jahren akribischer Feinstarbeit war das Skelett darin schließlich freigelegt und eine große Überraschung: Es ist 4,6 Meter lang und bei ausgebreiteten Vorderpaddeln vier Meter breit.

Hier siehst du eine 3,5 Meter lange Skelett-Rekonstruktion von Archelon Ischyros um 1900.
Hier siehst du eine 3,5 Meter lange Skelett-Rekonstruktion von Archelon Ischyros um 1900.© Frederic A. Lucas, Peabody Museum of Natural History der University of Yale
Anzeige
Anzeige

Steckbrief Archelon Ischyros

  • Bis zu fünf Meter lang und vier Meter breit
  • Größte bekannte Schildkröte, die jemals lebte
  • Lebte im Zeitalter des Campaniums in der Oberkreide, etwa 83 bis 72 Millionen Jahre vor unserer Zeit. Damals gab es noch Dinos, sie starben vor etwa 66 Millionen Jahren aus
  • Schwamm durch ein tropisches Flachmeer, das zu ihrer Lebzeit die heutigen USA bedeckte
  • Ihr Panzer bestand aus einer lederartigen Haut, denn dank ihrer Größe brauchte sie keinen extrem harten Panzer, um sich gegen Fressfeinde zu wehren (Megalodon etwa machte erst vor rund 10,3 - 2,6 Millionen Jahren die Meere unsicher)
  • Die nächste lebende Verwandte von Archelon Ischyros ist die Lederschildkröte, die du in unserer Galerie kennenlernst
So könnte Archelon Ischyros ausgesehen haben.
So könnte Archelon Ischyros ausgesehen haben.© Getty Images

Neu entdeckte Art in Europa macht Archelon Konkurrenz

👀 2021 entdeckten Forschende in den südlichen Pyrenäen in Spanien Fossilien einer großen, bisher unbekannten Schildkröten-Art.

🐢 Das Urzeit-Tier misst stolze 3,7 Meter und ist damit gut doppelt so groß wie die urzeitlichen Schildkröten, die bis dato in Europa gefunden wurden.

💡 Die neue Art wurde Leviathanochelys aenigmatica getauft, was so viel wie "rätselhafte Riesenschildkröte" bedeutet. Der Fund zeigt, dass auch in Europa riesige Schildkröten lebten.

🌡️ Wenn Lebewesen sehr groß werden, nennt man das auch "Gigantismus". Forschende vermuten, dass wenige Fressfeinde und hohe, tropische Temperaturen die Schildkröten der Urzeit zu Giganten machten.

Anzeige
Inselregel: Darum sind Tiere auf Inseln größer oder kleiner als auf dem Festland

Inselregel: Darum sind Tiere auf Inseln größer oder kleiner als auf dem Festland

Auf den Galapagos-Inseln begegnen uns riesige Schildkröten, während der Sumatra-Tiger einem Hauskätzchen gleicht: verkehrte Welt auf den Inseln der Erde. Warum ist das so?

  • Video
  • 02:20 Min
  • Ab 0

Die ältesten und größten Schildkröten der Welt

Die Seychellen-Riesen-Schildkröte Jonathan (links) steht als älteste bekannte Schildkröte der Welt im Guinness-Buch der Rekorde. Er ist stolze 190 Jahre alt und lebt auf dem Seychellen-Eiland St. Helena. Der 1832 geborene Jonathan erlebte zwei Weltkriege und den Zerfall des British Empires. Das Foto stammt aus dem Jahr 1886.
Die Seychellen-Riesen-Schildkröte Jonathan (links) steht als älteste bekannte Schildkröte der Welt im Guinness-Buch der Rekorde. Er ist stolze 190 Jahre alt und lebt auf dem Seychellen-Eiland St. Helena. Der 1832 geborene Jonathan erlebte zwei Weltkriege und den Zerfall des British Empires. Das Foto stammt aus dem Jahr 1886. © Archiv Government House, St. Helena
Als größte Land-Schildkröten gelten jene der Galapagos-Inseln. Ihr Panzer wird bis zu 1,30 Meter lang und die Riesen wiegen bis zu 300 Kilo.
Als größte Land-Schildkröten gelten jene der Galapagos-Inseln. Ihr Panzer wird bis zu 1,30 Meter lang und die Riesen wiegen bis zu 300 Kilo. © Getty Images
Auch Galapagos-Schildkröten sind echte Methusalems. Die älteste bekannte Schildkröte dieser Art war Harriet. Sie lebte in einem Zoo im australischen Queensland und wurde 176 Jahre alt. Fun Fact: 1960 wurde bekannt, dass "Harry" eigentlich ein Weibchen ist, und so wurde die Schildkröte in Harriot umbenannt.
Auch Galapagos-Schildkröten sind echte Methusalems. Die älteste bekannte Schildkröte dieser Art war Harriet. Sie lebte in einem Zoo im australischen Queensland und wurde 176 Jahre alt. Fun Fact: 1960 wurde bekannt, dass "Harry" eigentlich ein Weibchen ist, und so wurde die Schildkröte in Harriot umbenannt.© Getty Images
Die größte Schildkröte der Welt lebt im Wasser und ist die Lederschildkröte. Sie ist die nächste lebende Verwandte von Archelon Ischyros. Die Ozean-Nomadin wird über zwei Meter lang und besonders wuchtige Exemplare bringen 700 Kilo auf die Waage. Die Meeresbewohnerin kann bis zu 120 Jahre alt werden.
Die größte Schildkröte der Welt lebt im Wasser und ist die Lederschildkröte. Sie ist die nächste lebende Verwandte von Archelon Ischyros. Die Ozean-Nomadin wird über zwei Meter lang und besonders wuchtige Exemplare bringen 700 Kilo auf die Waage. Die Meeresbewohnerin kann bis zu 120 Jahre alt werden.© picture alliance / AP Photo | David McFadden
Die Lederschildkröte schwimmt durch alle Weltmeere - auch durchs Mittelmeer. 2020 wurde sogar eine vom Weg abgekommene, leblose Lederschildkröte in der dänischen Nordsee an Land gespült. Das ist jedoch die Ausnahme.
Die Lederschildkröte schwimmt durch alle Weltmeere - auch durchs Mittelmeer. 2020 wurde sogar eine vom Weg abgekommene, leblose Lederschildkröte in der dänischen Nordsee an Land gespült. Das ist jedoch die Ausnahme.© picture alliance / empics | Owen Humphreys
Die Seychellen-Riesen-Schildkröte Jonathan (links) steht als älteste bekannte Schildkröte der Welt im Guinness-Buch der Rekorde. Er ist stolze 190 Jahre alt und lebt auf dem Seychellen-Eiland St. Helena. Der 1832 geborene Jonathan erlebte zwei Weltkriege und den Zerfall des British Empires. Das Foto stammt aus dem Jahr 1886.
Als größte Land-Schildkröten gelten jene der Galapagos-Inseln. Ihr Panzer wird bis zu 1,30 Meter lang und die Riesen wiegen bis zu 300 Kilo.
Auch Galapagos-Schildkröten sind echte Methusalems. Die älteste bekannte Schildkröte dieser Art war Harriet. Sie lebte in einem Zoo im australischen Queensland und wurde 176 Jahre alt. Fun Fact: 1960 wurde bekannt, dass "Harry" eigentlich ein Weibchen ist, und so wurde die Schildkröte in Harriot umbenannt.
Die größte Schildkröte der Welt lebt im Wasser und ist die Lederschildkröte. Sie ist die nächste lebende Verwandte von Archelon Ischyros. Die Ozean-Nomadin wird über zwei Meter lang und besonders wuchtige Exemplare bringen 700 Kilo auf die Waage. Die Meeresbewohnerin kann bis zu 120 Jahre alt werden.
Die Lederschildkröte schwimmt durch alle Weltmeere - auch durchs Mittelmeer. 2020 wurde sogar eine vom Weg abgekommene, leblose Lederschildkröte in der dänischen Nordsee an Land gespült. Das ist jedoch die Ausnahme.
Anzeige

FAQ zum Thema Riesen-Schildkröten

Das könnte dich auch interessieren
Titanoboa Fressen Grosse Gettyimages 538871134
News

Urzeit-Riese Titanoboa: Die größte Schlange der Erdgeschichte

  • 11.01.2024
  • 17:29 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group