Anzeige

Babka backen: 2 Rezepte für den leckeren Hefekuchen

  • Veröffentlicht: 12.03.2022
  • 13:45 Uhr
  • Amelie Geibel

Babka ist ein leckerer, gefüllter Hefekuchen aus dem mittel- und osteuropäischem Raum. Es gibt ihn in vielen schmackhaften Versionen. Wir haben gleich 2 Rezepte für dich zum Nachbacken!

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Babka

  • Babka ist ein gefüllter Hefezopf, der seinen Ursprung in den jüdischen Gemeinden von Polen und der Ukraine hat.

  • Babka hat traditionell eine süße Füllung - es gibt aber auch herzhafte Varianten. Wir zeigen dir ein Rezept für Babka mit Schokofüllung und mit Pizzabelag.

Anzeige
Anzeige

Schoko-Babka und Pizza-Babka

Süßer Babka mit Schokofüllung.
Süßer Babka mit Schokofüllung. © Galileo
Herzhafter Babka mit Pizzabelag.
Herzhafter Babka mit Pizzabelag.© Galileo
Süßer Babka mit Schokofüllung.
Herzhafter Babka mit Pizzabelag.

Zutaten für den Hefeteig

100 ml

Milch

350 g

backstarkes Mehl (Typ 550)

1 Packung

Trockenhefe

60 g

Zucker

1 Stück

Ei (Größe L), leicht verquirlt

100 g

weiche Butter (etwas mehr für das Einfetten der Form)

Anzeige

Zubereitung Hefeteig

  1. Schritt 1 / 4

    Die Milch auf dem Herd erwärmen, aber nicht zum Kochen bringen. Nur handwarm werden lassen.

  2. Schritt 2 / 4

    In eine Rührschüssel Mehl, Hefe, Zucker, das verquirlte Ei, die erwärmte Milch sowie die Butterwürfel geben und 10 Minuten lang kneten. Der Teig soll sich gut vom Schüsselrand lösen.

  3. Schritt 3 / 4

    Ihn kurz zu einer Kugel formen und in eine leicht geölte Rührschüssel geben, gut mit Frischhaltefolie und Küchenhandtuch abdecken und bis zu 2 Stunden lang an einem warmen Ort (30 Grad Celsius) gehen lassen. Der Teig sollte sich vom Volumen her mindestens verdoppeln.

  4. Schritt 4 / 4

    Tipp: Falls der Teig nicht aufgeht, etwas Zucker dazugeben und noch einmal gut verkneten.

Zutaten für die Füllung

Für eine Schokofüllung

250 g

Nussnougatcreme

gehackte Haselnüsse, falls gewünscht

Für eine Pizzafüllung

2 Stücke

große Fleischtomaten

1 Stück

reife Avocado

2

Kugeln Mozarella

feurige Gewürze wie Arrabiata-Gewürz, Cayenne-Pfeffer oder scharfes Paprikapulver

Anzeige

Zubereitung Babka

  1. Schritt 1 / 5

    Ist der Teig aufgegangen? Dann einfach kneten und in Form eines Rechtecks ausrollen. Nun süß oder herzhaft belegen oder bestreichen.

  2. Schritt 2 / 5

    Den Teig nun an der kurzen Seite aufrollen. Die Teigrolle mit einem Messer der Länge nach zerteilen

  3. Schritt 3 / 5

    Die 2 Stränge wie eine Kordel verknoten und in eine gebutterte Form oder auf ein Backpapier legen.

  4. Schritt 4 / 5

    Im Anschluss den Babka bei 170° C für circa 45 Minuten im Ofen goldbraun backen.

  5. Schritt 5 / 5

    15 Minuten vor Ende der Backzeit noch einmal großzügig mit Butter bestreichen.

KW 14

Der schokoladigste Schokokuchen aus nur 3 Zutaten

Ein unglaublich saftiger und schokoladiger Schokokuchen aus nur 3 Zutaten? Wir haben es ausprobiert und sind begeistert. Einfach geht's nicht.

  • Video
  • 01:18 Min
  • Ab 0
Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 20.04.2024
  • 04:44 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group