Anzeige

Focaccia: Das einfache Rezept mit Tomaten

  • Veröffentlicht: 23.11.2022
  • 15:00 Uhr
  • Galileo

Die Focaccia ist eine gute Alternative zum klassischen Baguette. Das italienische Fladenbrot schmeckt pur oder als Begleitung zu knackigen Salaten, Suppen oder Fischgerichten. Wir haben das einfache Rezept für dich zum Selbermachen. Im Clip zeigen wir, wie dir Garden-Focaccia gelingt.

Anzeige

So sieht die einfache Focaccia fertig aus

Das leckere Focaccia-Rezept kannst du einfach nachmachen. Auf Partys eignet sich das italienische Brot hervorragend als Begleitung für verschiedene Dips.
Das leckere Focaccia-Rezept kannst du einfach nachmachen. Auf Partys eignet sich das italienische Brot hervorragend als Begleitung für verschiedene Dips.© Galileo
Anzeige
Anzeige

Zutaten

450 g

Mehl

2 Packungen

Trockenhefe

400 ml

Wasser

2 TL

Meersalz

1 Prise

Rohrzucker

10

Cherrytomaten

Kapern

Kräutermix, Rosmarin

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    In einer großen Schüssel Weizenmehl, Wasser, Trockenhefe, Meersalz und Rohrzucker zu einem glatten Teig rühren. Wer mag kann auch jetzt schon etwas getrocknete Kräuter mit untermischen.

  2. Schritt 2 / 7

    Den Teig abgedeckt circa zwei bis drei Stunden gehen lassen.

  3. Schritt 3 / 7

    Anschließend den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen, den Teig so wenig wie möglich berühren oder rühren. Nochmals circa 30 Minuten gehen lassen.

  4. Schritt 4 / 7

    Für den Belag die Focaccia mit dem Olivenöl beträufeln, Tomaten in Hälften oder Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

  5. Schritt 5 / 7

    Nun die Focaccia im vorgeheizten Backofen bei circa 200 Grad Celsius 25 Minuten goldgelb backen.

  6. Schritt 6 / 7

    Anschließend die Focaccia auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit grobem Meersalz und Kräutern nach Belieben bestreuen.

  7. Schritt 7 / 7

    Tipp: Den Belag kannst du nach Belieben variieren. Probiere doch mal getrocknete Tomaten oder Oliven.

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 11.07.2024
  • 05:16 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group