Anzeige

Lieblingsgericht ohne Fleisch: Rezept für vegane Schnitzel

  • Veröffentlicht: 09.01.2022
  • 15:45 Uhr
  • Heike Predikant

Schnitzel ist eines der Lieblingsgerichte der Deutschen. Das kriegt man lecker und easy auch ohne Fleisch hin. Passend zum Veganuary stellen wir dir eine vegane Schnitzel-Variante vor. Wie sie perfekt gelingt, erfährst du im Clip. Plus: Was du sonst noch aus Soja-Medaillons zaubern kannst.

Anzeige

Rezept für vegane Schnitzel

10 Stücke

Soja-Medaillons

500 ml

Gemüsebrühe

2 EL

Senf

150 g

Mehl

150 ml

Soja-Milch

250 g

Semmelbrösel

Custom Unit

Paprikapulver, Salz, Pfeffer

Custom Unit

Öl

Custom Unit

Pommes

Custom Unit

Zitrone

Custom Unit

Preiselbeeren

Anzeige
Anzeige

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Die Soja-Medaillons in eine Schüssel geben und mit der Gemüsebrühe übergießen. 10 Minuten ziehen lassen und anschließend kräftig ausdrücken, da sie sonst wässrig schmecken.

  2. Schritt 2 / 5

    Medaillons auf einen Teller legen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen.

  3. Schritt 3 / 5

    Für die "Panier-Straße" 3 tiefe Teller mit Mehl, Soja-Milch und Semmelbröseln befüllen. Medaillons erst im Mehl, dann in der Soja-Milch und danach in den Semmelbröseln wenden.

  4. Schritt 4 / 5

    Öl etwa 1 Zentimeter hoch in eine große Pfanne geben und die Medaillons darin goldbraun anbraten. Auf einem Küchenpapier abfetten lassen.

  5. Schritt 5 / 5

    Die veganen Schnitzel klassisch mit Pommes, Zitrone und Preiselbeeren servieren.

Lecker! So sieht das vegane Schnitzel mit Pommes, Preiselbeeren und Zitrone aus

Schnitzel-Genuss klappt auch ohne Fleisch. Wie und was du dafür brauchst, das zeigen wir dir Schritt für Schritt im Video.
Schnitzel-Genuss klappt auch ohne Fleisch. Wie und was du dafür brauchst, das zeigen wir dir Schritt für Schritt im Video.© Galileo
Anzeige

Soja-Medaillons: Damit kannst du auch diese 5 veganen Gerichte zubereiten

🌮 Probier's mal mexikanisch: Für fleischlose Tacos die Soja-Medaillons in kleine Stücke schneiden (oder Soja-Schnetzel verwenden), mit einer BBQ-Soße marinieren und anbraten. Dann die Fladen damit füllen, Mais und Salat dazugeben. Wer möchte, verteilt noch Avocado-Creme oben drauf.

🍛 Mit Reis als Beilage werden Soja-Medaillons zu einem gut sättigenden Gericht. Eine kräftige Soße darf allerdings nicht fehlen. Lecker dazu ist beispielsweise eine Champignon-Rahmsoße mit veganer Sahne.

🍔 Auch als Pattys in Burgern machen sich Soja-Medaillons bestens. Besonders gut schmecken sie, wenn man sie vor dem Braten bestreicht - etwa mit einer Marinade aus 2 Esslöffel Senf, 1 Esslöffel Soja-Soße, 1 Esslöffel Agaven-Dicksaft, Salz und Pfeffer (reicht für 6 Medaillons).

🥗 Go green! Bereite einen Salat zu und garniere ihn mit knusprigen Soja-Medaillons. Wenn du's asiatisch (und scharf) magst, packst du Weißkraut, Karotten, Zwiebel-Ringe, Chili-Scheibchen, frische Minz- und Koriander-Blätter in die Schüssel.

🥪 Ruckzuck fertig ist ein Sandwich mit gebratenen Soja-Medaillons. Man kann zum Beispiel Vollkorn-Brot (das liefert reichlich Nährstoffe) rösten und es dann nach Belieben mit weiteren Zutaten belegen.

Galileo vom 2019-06-18

Soja-, Hafer- oder Erbsenmilch: Was ist die beste Kuhmilchalternative?

Mittlerweile gibt immer mehr Alternativen für herkömmliche Milch. Der neueste Trend ist Erbsenmilch. Unser Reporter Martin macht den Test und findet heraus, welche Variante der beste Ersatz für Kuhmilch ist.

  • Video
  • 10:29 Min
  • Ab 12
Mehr Rezepte
imago images 0367016977
Rezept

Gesunde Pralinen selber machen: Rezept mit Kakao, Datteln und Mandeln

  • 21.02.2024
  • 15:14 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group