Anzeige

Mac and Cheese: 3 Rezepte für leckere Käse-Nudeln

  • Veröffentlicht: 16.02.2022
  • 13:45 Uhr
  • Amelie Geibel

Mac and Cheese sind die wohl berühmtesten Käsenudeln der Welt. Obwohl die klassische Variante am beliebtesten ist, gibt es mittlerweile immer mehr Variationen davon. Wir zeigen dir 3 Rezepte von etwas anderen Mac and Cheese.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Mac and Cheese

  • Mac and Cheese ist ein beliebtes Gericht vor allem in Nordamerika und Großbritannien. Aber auch in Deutschland gewinnt es immer mehr an Popularität.

  • Traditionell besteht Mac and Cheese aus Makkaroni und einer Käsesoße. Es gibt aber auch viele Abwandlungen von dem beliebten Gericht.

  • Wie zeigen dir 3 verschiedene Rezepte von Mac and Cheese - alle mit einem ganz eigenen Dreh.

Anzeige
Anzeige

Veganes Mac And Cheese mit Apfel von Alex Wahi

Veganes Mac and Cheese mit Apfel nach einem Rezept von Alex Wahi aus seinem Kochbuch "WAHI – süss, sauer, salzig, scharf".
Veganes Mac and Cheese mit Apfel nach einem Rezept von Alex Wahi aus seinem Kochbuch "WAHI – süss, sauer, salzig, scharf".© Galileo

Zutaten

0,5 Stück

Apfel

2 Stücke

Karotten

1 Stück

große Zwiebel

250 g

Kartoffeln

1 Stück

Knoblauchzehe

Salz

0,5 TL

Zucker

150 g

Makkaroni

150 g

Cashewkerne

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

100 g

geriebener veganer Käse

Basilikumblätter zum Garnieren

Anzeige
Anzeige

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 8

    Apfel, Karotten, Zwiebel, Kartoffeln und Knoblauch schälen und grob in Stücke schneiden.

  2. Schritt 2 / 8

    Alles mit 1/2 TL Salz, Zucker und etwa 200 ml Wasser in einen Topf geben und 10-12 Minuten weichkochen.

  3. Schritt 3 / 8

    Dann durch ein Sieb abgießen (Kochwasser behalten) und in einen Mixbecher geben.

  4. Schritt 4 / 8

    Parallel dazu die Makkaroni in gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

  5. Schritt 5 / 8

    Währenddessen eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Cashewkerne darin rösten. Dann alles zur Gemüsemischung geben.

  6. Schritt 6 / 8

    100 ml Kochwasser und eine Prise Pfeffer hinzugeben und mit dem Stabmixer alles zu einer homogenen Soße mixen.

  7. Schritt 7 / 8

    Die Makkaroni abgießen und in einen Topf zurückgeben.

  8. Schritt 8 / 8

    Den veganen Käse über die heißen Nudeln streuen und die Soße darübergießen. Alles gut vermengen und in zwei tiefe Teller geben. Mit Basilikum garnieren und servieren.

KW 23

DIY Veganer Käse

Käse aus nur 5 Zutaten ganz einfach Zuhause und dann auch noch vegan! Das geht. Wir zeigen euch wie.

  • Video
  • 03:00 Min
  • Ab 0
Anzeige
Anzeige

Orientalische Mac and Cheese mit Za'atar-Pesto von Noor Murad und Yotam Ottolenghi

Orientalische Mac and Cheese mit Za'atar-Pesto nach einem Rezept von Noor Murad und Yotam Ottolenghi aus dem Kochbuch "Ottolenghi Test Kitchen – Shelf Love".
Orientalische Mac and Cheese mit Za'atar-Pesto nach einem Rezept von Noor Murad und Yotam Ottolenghi aus dem Kochbuch "Ottolenghi Test Kitchen – Shelf Love".© Galileo

Zutaten

Für das Mac'n'Cheese

300 g

Cavatappi oder Fusilli

700 ml

Milch

65 g

Butter

3 Stücke

Knoblauchzehen, zerdrückt

0,5 TL

gemahlener Kurkuma

1,5 TL

Kreuzkümmelsamen

75 g

Schlagsahne

150 g

gereifter Cheddar, grob gerieben

180 g

Feta, grob zerkrümelt

Salz und schwarzer Pfeffer

45 g

Röstzwiebeln

Für das Za'atar Pesto

1 Stück

große Bio-Zitrone

3 EL

Za'atar

20 g

Koriandergrün, gehackt

1 Stück

Knoblauchzehe, grob gehackt

40 g

Pinienkerne, leicht geröstet

90 ml

Olivenöl

Anzeige

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Die Pasta mit 600 ml Milch, 350 ml Wasser, Butter, Knoblauch, Kurkuma, 1 TL Salz und einer kräftigen Prise Pfeffer in eine große Pfanne mit hohem Rand geben. Zum Köcheln bringen.

  2. Schritt 2 / 6

    Dann bei mittlerer Hitze 10-14 Minuten garen, gelegentlich umrühren. Solange bis die Pasta al dente und die Soße von der Stärke der Pasta angedickt ist. Ist die Soße nicht genug, einfach restliche Milch (100 ml) hinzufügen.

  3. Schritt 3 / 6

    Auf schwache Hitze herunterregeln. Kreuzkümmel, Sahne und die beiden Käse unterrühren, bis alles geschmolzen ist.

  4. Schritt 4 / 6

    Für das Pesto 1,5 TL Zitronen-Schale abreiben. Dann Zitrone schälen, Segmente zwischen den Häuten herausschneiden und grob hacken. Mit der Schale in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.

  5. Schritt 5 / 6

    Za'atar, Koriandergrün, Knoblauch, Pinienkerne, 1 Prise Salz, 1 kräftige Prise Pfeffer und 3 EL Öl im Mixer zu einer groben Paste verarbeiten. In die Schüssel mit den Zitronenfilets geben und 3 EL Öl unterrühren.

  6. Schritt 6 / 6

    Pasta auf Tellern mit hohem Rand anrichten. Das Pesto in Klecksen darauf geben und alles mit den Röstzwiebeln bestreuen.

Mac and Cheese mit Krebsfleisch von Nigella Lawson

Mac and Cheese mit Krebsfleisch nach einem Rezept von Nigella Lawson aus ihrem Kochbuch "Kochen, essen, leben".
Mac and Cheese mit Krebsfleisch nach einem Rezept von Nigella Lawson aus ihrem Kochbuch "Kochen, essen, leben". © Galileo

Zutaten

100 g

Gruyère

15 g

frisch geriebener Parmesan

15 g

Mehl

0,25 TL

Muskatnuss

0,25 TL

mildes geräuchertes Paprikapulver

1 Prise

Pul Biber (türkische Chiliflocken) oder scharfes geräuchertes Paprikapulver

250 ml

Milch

1 EL

Tomatenmark

30 g

Butter

1 Stück

dicke Knoblauchzehe

0,5 TL

Worcestersoße

200 g

Conchiglie rigate (muschelförmige Pasta)

100 g

Flusskrebsfleisch

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 8

    Gruyère reiben und mit dem Parmesan in eine Schüssel geben. Mehl und Gewürze in einer kleinen Tasse mischen. Milch in einen Messbecher gießen und Tomatenmark einrühren. Pastawasser aufsetzen.

  2. Schritt 2 / 8

    In einem kleinen Topf bei schwacher Hitze die Butter zerlassen. Knoblauch schälen, dazureiben und unterrühren. Mittlere Hitze einstellen.

  3. Schritt 3 / 8

    Mehl und Gewürze in den Topf geben und alles mit einem Schneebesen umrühren. Nach circa 1 Minute wird es zu einer orangefarbenen, lockeren Paste. Vom Herd nehmen und die Tomaten-Milch unterrühren, bis die Soße glatt ist.

  4. Schritt 4 / 8

    Zurück auf den Herdstellen und unter Rühren bei mittlerer Hitze 3-5 Minuten kochen lassen. Solange bis die Soße eingedickt ist und nicht mehr nach Mehl schmeckt. Dann Worcestersoße unterrühren.

  5. Schritt 5 / 8

    Topf vom Herd nehmen und den Käse unterrühren. Dann Deckel auflegen und den Topf mit Alufolie verschließen. Stehen lassen während die Pasta kocht.

  6. Schritt 6 / 8

    Kochendes Pastawasser salzen. Nudeln hineingeben und nach Packungsangabe zubereiten.

  7. Schritt 7 / 8

    Fertige Pasta und Krebsfleisch in die Käsesoße geben. Alles bei schwacher Hitze rühren bis Krebsfleisch heiß ist. Ist die Soße zu dick, einfach etwas Pasta-Wasser hinzugeben.

  8. Schritt 8 / 8

    Gericht auf zwei Schalen verteilen und mit Pul Biber oder scharfem geräucherten Paprikapulver bestreuen.

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 18.07.2024
  • 04:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group