Anzeige

Bluffer-Menü mit 600 Kalorien: Rezept für ein 3-Gänge-Menü

  • Veröffentlicht: 20.01.2022
  • 14:00 Uhr
  • Galileo

Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise für nur 600 Kalorien? Wir zeigen dir Rezepte, mit denen du ein leckeres 3-Gänge-Menü zauberst. Im Clip: Kalorienarm und gesund – Erythrit als Zuckerersatz.

Anzeige

Vorspeise: Vitello Tonnato mit Hähnchenbrust

Wir zeigen dir, wie du ein Vitello Tonnato mit wenig Kalorien zubereitest.
Wir zeigen dir, wie du ein Vitello Tonnato mit wenig Kalorien zubereitest.© Galileo
Anzeige
Anzeige

Zutaten

4 Stücke

Sardellen

1 Dose

Thunfisch (in Wasser)

300 g

Skyr

Salz

1 Stück

Knoblauchzehe

1 TL

Kapern

0,5 Stück

Zitrone (Bio)

2 Stücke

Hähnchenbrust-Filets

2Gläser

Geflügelbrühe

Pfeffer

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Zuerst wird die Brühe in einen Topf gefüllt. Sobald die Brühe kocht, wird das Hähnchenbrustfilet hinzugegeben und bei niedriger Hitze für 10 Minuten geköchelt.

  2. Schritt 2 / 3

    Währenddessen den Knoblauch schälen und zerkleinern. Danach mit Thunfisch, Kapern, Sardellen und Skyr vermengen. Für die Würze eine kleine Prise an Zitronenabrieb, Pfeffer und Chilipulver hinzufügen. Das alles wird nun püriert, bis es eine cremige Soße ergibt.

  3. Schritt 3 / 3

    Anschließend wird das Hähnchen aus der Brühe genommen und in dünne Scheiben geschnitten. Zuletzt werden die Scheiben auf einem Teller ausgelegt und mit der Soße übergossen. Als Topping kommen ein paar Kapern, dünne Zitronenscheiben und Petersilie oben drauf.

Anzeige
Anzeige

Hauptspeise: Zucchini-Lasagne

Kalorienarme Zucchini-Lasagne? Wir zeigen dir, wie's geht.
Kalorienarme Zucchini-Lasagne? Wir zeigen dir, wie's geht.© Galileo

Zutaten

1 Dose

passierte Tomaten

1 Stück

Möhre

1 Stück

Knoblauchzehe

400 g

Rindertatar

2 Stücke

Zucchini

300 g

Blumenkohl

100 ml

Milch

1 TL

Mehl

Muskatnuss

2 EL

geriebener Parmesan

Rosmarin (gemahlen)

Basilikum

Oregano

Chilipulver

Anzeige
Anzeige

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Zuerst wird die Bolognese-Soße zubereitet. Hierfür die Zwiebel, Möhre und Knoblauchzehe zerkleinern. Dann wird die Pfanne erhitzt und anschließend das Rindertatar angebraten. Danach die passierten Tomaten sowie das Gemüse hinzugeben. Außerdem kommen noch eine Prise Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, Oregano, Rosmarin und Chilipulver hinzu.

  2. Schritt 2 / 4

    Zunächst wird der Blumenkohl in kleine Rosen zerkleinert und dann in der für das Hähnchen bereits verwendeten Brühe weichgekocht. Nach ein paar Minuten ist der Blumenkohl fertig. Dieser kommt mit Milch, einer Prise Zitronenabrieb und frisch geriebener Muskatnuss in einen Mixer.

  3. Schritt 3 / 4

    Anschließend werden die Zucchini ihrer Länge nach in Scheiben geschnitten. Nachdem die Bolognese-Sauce 25 Minuten lang geköchelt hat, geht es ans Schichten. Hierfür wird eine Auflaufform benötigt. Dann mit der ersten Schicht Bolognese-Sauce beginnen, gefolgt von Zucchini-Scheiben und als dritte Schicht die Béchamelsoße. Das Ganze wird dreimal wiederholt. Zum Schluss Parmesan streuen und mit frischen Basilikumblättern dekoriert.

  4. Schritt 4 / 4

    Die Zucchini-Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze circa 25 Minuten goldbraun backen.

Nachspeise: Süßkartoffel-Brownie

Wir zeigen dir, wie du einen leckeren Süßkartoffel-Brownie zubereitest.
Wir zeigen dir, wie du einen leckeren Süßkartoffel-Brownie zubereitest.© Galileo
Anzeige
Galileo

Das gesündeste Burger-Menü der Welt

Der gesündeste Burger der Welt nennt sich Nutri-Burger. In ihm stecken nur die besten Zutaten. Wir testen, ob diese Kreation nicht nur gesund ist, sondern auch schmeckt.

  • Video
  • 11:46 Min
  • Ab 12

Zutaten

450 g

Süßkartoffeln

100 g

Medjool-Datteln

1

Banane (sehr reif)

200 g

gemahlene Mandeln

2 EL

Kokosöl

3 EL

Backkako

2 TL

Backpulver

1 TL

Zimt

Himbeeren

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Als erstes die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Anschließend werden die Süßkartoffeln im heißem Wasser weichgekocht. Gleichzeitig wird die Banane mit einer Gabel zerstampft und die Datteln zerkleinert. Die Datteln ggf. zu den kochenden Süßkartoffeln hinzugeben.

  2. Schritt 2 / 3

    Nach 20 Minuten sind die Süßkartoffeln weich genug und werden zusammen mit den Datteln und der Banane püriert, bis es eine cremige Konsistenz hat. Der Teig kommt in eine Schüssel, zusammen mit Backkakao, Backpulver, Kokosöl, gemahlene Mandeln und Zimt.

  3. Schritt 3 / 3

    Anschließend wird der fertige Teig in eine Auflaufform ausgelegt und für 25 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze im Ofen gebacken. Mit Backkakao und Himbeeren garnieren.

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 24.07.2024
  • 05:32 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group