Anzeige

Reispfanne mit Longan-Salat: Das Rezept für den asiatischen Geheimtipp

  • Veröffentlicht: 13.06.2022
  • 13:00 Uhr
  • Galileo

Longan-Früchte ähneln in Geschmack und Aussehen der Litchi und sind vor allem in Thailand beliebt. Wir zeigen dir im Rezept, wie du sie mit einer leckeren Asia-Reispfanne kombinieren kannst. Im Clip: Darum ist der teuerste Reis der Welt so besonders.

Anzeige

Bunt und leicht: Asiatische Reispfanne mit Longan-Salat

Longan, eine exotische Frucht aus Thailand, Taiwan und China, soll heilende Kräfte besitzen und gegen Ängste, zur Stärkung des Herzens und gegen Schlafstörungen helfen. Sie eignet sich ideal für Suppen und Rezepte mit Gemüse - oder Reis.
Longan, eine exotische Frucht aus Thailand, Taiwan und China, soll heilende Kräfte besitzen und gegen Ängste, zur Stärkung des Herzens und gegen Schlafstörungen helfen. Sie eignet sich ideal für Suppen und Rezepte mit Gemüse - oder Reis. © Galileo
Anzeige
Anzeige

Zutaten für die Reispfanne mit Longan-Salat

Für die Reispfanne

250 g

Jasmin-Reis

5

Flügelbohnen

1

Stangenknoblauch

1 Packung

Eingelegter Rutenkohl

1

Schalotte

200 g

Soja-Chunks

halber

Pak Choi

150 ml

Kokosmilch

1 TL

Shito-Soße

Optional: Shrimps

Austern- und Sojasoße

Mirin

Dunkler Chinaessig

Erdnussöl

Für den Salat

1 Packung

Chaplu-Blätter

1 Dose

Longan

1 Dose

Eingelegter Senfkohl

Sukiyaki-Soße

Limette

Zubereitung der Reispfanne mit Longan-Salat

  1. Schritt 1 / 5

    Als erstes die Soja-Chunks in einen Mix aus Soja- und Austernsoße, Mirin und dunklem Chinaessig einlegen. Bis die Soja-Chunks vollgesaugt sind, dauert es circa 20 Minuten.

  2. Schritt 2 / 5

    In der Zwischenzeit Reis waschen und mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen. Den Herd auf die niedrigste Stufe stellen und den Reis so lange sieden lassen, bis das Wasser weg ist.

  3. Schritt 3 / 5

    Den Pak Choi, den eingelegten Ruten-Kohl und die Flügelbohnen in grobe Stücke schneiden. Schalotte und Stangenknoblauch in feine Stücke schneiden. Vier Esslöffel Erdnussöl in einen Wok geben, erhitzen und das Gemüse darin scharf anbraten. Die eingelegten Soja-Chunks hinzugeben und fünf Minuten braten lassen.

  4. Schritt 4 / 5

    In der Zwischenzeit die Kokosmilch und einen Teelöffel Shito-Soße miteinander vermengen und mit ins Wokgemüse geben. Nochmal zwei Minuten kochen lassen.

  5. Schritt 5 / 5

    Für den Salat die Chaplu-Blätter vom Stiel lösen und in grobe Streifen schneiden. Die Longan und den eingelegten Senfkohl in feine Stücke schneiden. Alles in einer Schüssel vermengen, mit Limette und etwas Sukiyaki-Soße marinieren und anschließend servieren.

Anzeige
Galileo vom 2018-01-29

So entsteht die beste Sojasauce der Welt

Im Supermarkt gibt es mittlerweile mehr Sojasauce als Ketchup-Sorten. Eine riesige Auswahl - doch beim Preis gibt es gewaltige Unterschiede. Aber was macht eine gute Sojasauce aus? Galileo hat sich die Herstellung der besten Sojasauce der Welt angesehen.

  • Video
  • 10:19 Min
  • Ab 12
Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 13.06.2024
  • 05:17 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group