Anzeige

Schnell und einfach: Dieses Ramen-Rezept gelingt in 15 Minuten

  • Veröffentlicht: 19.06.2023
  • 09:00 Uhr
  • Joana Hahn

So zauberst du in 15 Minuten die perfekte Brühe für deine selbstgemachten Ramen. Im Clip stellen wir dir den Fastfood-Trend Ramen-Burger vor.

Anzeige

Die 15-Minuten-Ramen-Brühe

Lust auf eine Express-Ramen-Suppe? Dann probiere doch mal diese 15-Minuten-Brühe aus.
Lust auf eine Express-Ramen-Suppe? Dann probiere doch mal diese 15-Minuten-Brühe aus. © Galileo
Anzeige
Anzeige

Zutaten für die Ramen-Brühe

2 EL

Sojasauce

1 TL

Mirin (ersetzbar durch gekochten Weißwein gemischt mit Zucker)

0,25 TL

Salz

0,25 TL

Zucker

50 ml

Neutrales Öl

nachBelieben

Frühlingszwiebeln

nachBelieben

Ingwer

450 ml

Wasser (50 ml weniger, wenn du die Brühe intensiv magst, 50 ml mehr, wenn du eine leichte Brühe bevorzugst)

1 TL

Dashi-Pulver

1 TL

Hühnerbrühe-Pulver

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Für die Tare (Würzsauce) werden Sojasauce, Mirin, Salz und Zucker direkt in der Suppenschüssel miteinander vermengt. Die Schüssel bei­sei­te­stel­len. Im Anschluss das Würz-Öl und die Brühe vorbereiten.

  2. Schritt 2 / 3

    Für das Würzöl die Frühlingszwiebeln und den Ingwer fein schneiden. Pfanne erhitzen und geschnittenen Ingwer und Frühlingszwiebeln mit Öl für 3 Minuten anbraten. Danach das Öl durch ein Sieb abgießen und aufbewahren.

  3. Schritt 3 / 3

    Hühnerbrühe und Dashi-Pulver im Wasser auflösen und für 10 Minuten aufkochen lassen. Die Brühe auf die Tare in der Suppenschüssel gießen. Einige Tropfen vom Würz-Öl dazugeben.

Anzeige

So zauberst du das komplette Ramen-Menü

Als Einlage für deine Ramen-Brühe eignen sich unsere Ramen-Eier, der Tofu-Braten oder unser blanchierter Spinat. Außerdem zeigen wir dir, wie du Spaghetti als Ramen-Ersatz verwendest oder Curry-Instant-Ramen zubereitest.

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 26.05.2024
  • 04:34 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group