Anzeige

Temari Sushi: Unser Rezept für belegte Sushi-Bällchen

  • Veröffentlicht: 31.10.2023
  • 12:45 Uhr
  • Lars-Ole Grap

Auch wenn die kleinen Bällchen im klassischen Sinne kein Sushi sind, sind sie superlecker, schnell und einfach zubereitet und können mit einer Vielzahl an Toppings zubereitet werden. Im Video verraten wir dir Sushi-Hacks.

Anzeige

So sieht das fertige Temari Sushi aus

Ein einfaches aber köstliches Rezept: Temari Sushi .
Ein einfaches aber köstliches Rezept: Temari Sushi .© Galileo
Anzeige
Anzeige

Zubereitung Sushi-Reis

Bei Sushi steht und fällt alles mit der Zubereitung des Reises. Mit unserem Grundrezept für Sushi-Reis wird er dir aber sicher gelingen!

Zutaten

350 g

Sushi-Reis

5 Stücke

Radieschen

1 Stück

Salatgurke

1 Stück

Mango

1 Stück

Nori-Blatt

100 g

Thunfisch in Sushi-Qualität

100 g

Lachsfilet in Sushi-Qualität (alternativ: Räucherlachs)

Sojasauce

Wasabi Paste

Anzeige

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Sushi-Reis nach Anleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2 / 7

    Reis in mundgerechte Kugeln formen. Tipp: Deine Hände anfeuchten, damit der Reis nicht so stark an deinen Fingern klebt.

  3. Schritt 3 / 7

    Vier quadratische Stücke Frischhaltefolie auslegen.

  4. Schritt 4 / 7

    Verschiedenen Toppings dünn aufschneiden und in Mustern mittig auf die Frischhaltefolie legen.

  5. Schritt 5 / 7

    Reisbällchen genau in die Mitte der Topping-Muster platzieren.

  6. Schritt 6 / 7

    Frischhaltefolie um die Toppings und Reisbällchen schließen und mit den Händen zusammenpressen, damit die Toppings am Reis halten.

  7. Schritt 7 / 7

    Servieren und mit Sojasauce und Wasabi genießen!

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 14.06.2024
  • 05:47 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group