Anzeige
GNTM-Stylistin Hanna Hünlich schaut sich die krassesten Veränderungen noch einmal an!

Die besten Umstylings aus allen Staffeln!

  • Veröffentlicht: 21.02.2018
  • 10:58 Uhr
Article Image Media
© ProSieben

Seit 12 Jahren heißt es in jeder Staffel: Schnipp, schnapp Haare ab! Dabei haben einige Kandidatinnen eine unglaubliche Verwandlung gehabt. Wir haben ganz tief in der Umstyling-Kiste gewühlt und für Euch ein paar der spektakulärsten Umstylings rausgesucht und GNTM-Stylistin Hanna Hünlich dazu befragt! 

Anzeige

Jedes Jahr ist das Umstyling ein Highlight für GNTM-Fans. Nicht erst seit den letzten Jahren gab es krasse Typveränderungen. Bereits in Staffel 1 sorgte das Stylisten-Team von Heidi für radikale Schnitte!  

Article Image Media
© ProSieben

Lena Gercke kam mit Pony und langen blonden Haaren zum Casting. "Lena ist eine klassische Schönheit, die fast jeden Haarschnitt tragen kann" erklärt Stylistin Hanna. Damals entschied man sich für einen Kurzhaarschnitt mit dem sie nicht nur ein Hingucker wurde sondern auch das erste "Germany's next Topmodel".

Article Image Media
© ProSieben

 

Lena blieb aber nicht die einzige Gewinnerin, die ein aufregendes Umstyling durchlaufen hat. Auch Jennifer, die Siegerin aus Staffel 3 war nach dem Umstyling kaum wieder zu erkennen. Das Ziel war es ihre besonderen Augen und ihr kantiges Gesicht stärker zum Vorschein zu bringen, erzählt die GNTM-Stylistin. Daher hat das Team ihr einen hell-blonden Kurzhaarschnitt verpasst.                                                           

Article Image Media
© ProSieben

Auch eine andere Kandidatin der dritten Staffel musste, wenn auch ungern, eine Menge Haare lassen: Gina-Lisa  Sie fiel durch ihren Look zwar schon vorher auf allerdings sahen ihre langen Extensions künstlich aus und ihr Look wirkte damit eher billig. Durch den Kurzhaarschnitt ist sie viel markanter geworden und hat sich von dem "Plastik-Look" distanziert.

Article Image Media
© ProSieben

Eine der besten Veränderungen gab es laut der GNTM-Stylistin Hanna in der vierten Staffel. Kandidatin Maria hat damals einen völlig neuen,extremen Look bekommen: ein kurzer, punkiger Schnitt mit Mikro-Pony. "Der war damals auch sehr in", erklärt Hanna. Auch die Haarfarbe wurde verändert: Von dunkelbraun zu einem warmen rot-orange. Durch das Umstyling  bei Germany's next Topmodel hat Maria den süßen Mädchen Look abgelegt und wurde zum "Vamp". 

Article Image Media
© ProSieben
Article Image Media
© ProSieben

Eine radikale Veränderung gab es auch in Staffel 7: Sarah-Anessa kam mit langen, blonden Haaren zum Casting und war nach dem Umstyling kaum wieder zu erkennen. Das Styling-Team hat ihr die Haare dunkel gefärbt und einen rockigen Stufenschnitt verpasst. "Ihre blauen Augen sind dadurch sehr stark zum Vorschein gekommen."

 

Article Image Media
© ProSieben

Anna-Maria aus Staffel 8 hatte sehr lange Haare und in den Spitzen einen orangefarbene Ombré-Highlights, die ihre Vorzüge versteck haben. Für das Styling Team klar: Die Haare müssen ab! Das Ergebnis war ein Long-Bob mit Pony in einem natürlichen, satten braun Ton. Durch den kurzen Schnitt wurde das Volumen nach oben verlagert und schmeichelt so mehr ihrem Gesicht, erklärt Stylistin Hanna.

Nicht zu vergessen ist natürlich das Umstyling aus dem letzten Jahr: Wir alle erinnern uns an den Moment als Gewinnerin Kim ihrem "Honey" ihre neue Kurzhaarfrisur präsentierte und dieser überhaupt nicht begeistert war. Kim wurde ein kurzhaar Pixie-Cut verpasst, damit ihre langen Haare nicht mehr von ihrem ausdrucksstarken Gesicht ablenken, erklärt Hanna. Für sie gehört Kims Verwandlung zu den besten Umstylings von allen.

Article Image Media
© ProSieben

Hier könnt ihr Euch noch mehr krasse Veränderungen der letzten Jahre anschauen! 

Mehr Informationen
Heidi Klum und Jean Paul Gaultier mit keiner schönen Nachricht für die Kandidatinnen und Kandidaten.
News

Catwalk-Prüfung! Das sind die Favorit:innen von Heidi Klum und Jean Paul Gaultier

  • 02.03.2024
  • 11:29 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group