Anzeige
Die Topmodel-Anwärterin stellt sich vor

GNTM-Kandidatin Lenara: "Für mich bin ich der schönste Mensch der Welt"

  • Veröffentlicht: 10.02.2022
  • 09:15 Uhr
  • ds
Article Image Media
© ProSieben

Stark tätowiert und curvy: Eine Kandidatin wie Lenara gab es bei "Germany's Next Topmodel" noch nicht. Die Verkäuferin will 2022 die große GNTM-Chance ergreifen, denn sie ist sich sicher: Jetzt ist ihre Zeit gekommen. Dass es in ihrem Leben bisher nicht immer einfach für sie war, erzählt die 24-Jährige im Vorstellungsclip.  

Anzeige

Im Clip: Lenara - "Für mich bin ich einfach der schönste Mensch der Welt"

Lenara: "Dann hole ich mir direkt den Sieg!"  

Lenara hat schon lange davon geträumt, zu "Germany's Next Topmodel" zu gehen. Doch sie war sich unsicher: "Mit meinem Körpertyp dachte ich immer, dass ich nicht so die Chancen habe." 2022 wagt sie es nun. "So einen optischen Typen wie mich gab es noch nie", sagt Lenara. "Da denke ich mir: 'Ja dann, hole ich mir direkt den Sieg.'" 

Anzeige
Anzeige

Lenara suchte sich Hilfe  

"Ich war schon eher ein positiver Mensch", beschreibt sich Lenara. Doch in einigen Momenten habe sie gemerkt, dass sie es eher für andere sein wollte, statt für sich selbst. "Wie der Klassenclown", fügt die Verkäuferin hinzu. "Wenn ich allein zu Hause war, ging es mir oft sehr, sehr schlecht."  
Besonders habe sie der Tod ihrer Katze Ende 2017 getroffen. "Da habe ich in meinem Leben komplett den Halt verloren", so Lenara. Sie merkte, dass sie Hilfe brauchte und begann eine Therapie. "Da habe ich auch erkannt, dass ich seit ich 15 war Depressionen hatte." 

Lenara: "Mein Verlobter ist meine große Stütze"

Lenara beginnt die Therapie. Stets an ihrer Seite: ihr Verlobter Nico. "Während meiner Therapie stand Nico die ganze Zeit bei mir, er hat mich unterstützt, wo er konnte, und hat mir auch den Freiraum gelassen, den ich brauchte. War aber trotzdem für mich da", erklärt die Topmodel-Anwärterin.

Anzeige

Die Tattoos gehören zu ihr  

Lenara geht gestärkt aus dieser Zeit hervor. Dass sie in dieser Periode 20 Kilo zugenommen hat, macht ihr nichts aus: "Ich liebe mich, wie ich bin. Ich will das auch so verkörpern. Ich fühl mich gut, ich fühle mich sexy, ich fühle mich hübsch. Für mich bin ich der schönste Mensch der Welt und ich finde, so sollte sich jeder sehen", fasst die GNTM-Kandidatin zusammen.  

Mit 18 Jahren ließ sie sich ihr erstes Tattoo stechen. Davor durfte sie nicht, etwas, worüber sie jetzt froh ist: "Sonst hätte ich ganz schön hässliche Tattoos", sieht Lenara jetzt ein. Ihre Beine hat sich die gelernte Hotelfachfrau selbst tätowiert. Das sollte bei fehlender Erfahrung nicht zu Hause nachgemacht werden. Für andere macht sie das aber nicht, denn: "Ich hab Angst, dass ich verklagt werde oder so. Man kann ja schon viel falsch machen."  

Die 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel" siehst du ab dem 3. Februar um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn. 

Das Info-Telefon der Deutschen Depressionshilfe ist immer erreichbar:  
Montag, Dienstag und Donnerstag von 13 Uhr bis 17 Uhr  
Mittwoch und Frwitag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr 
Unter 0800 33 44 533 

Das könnte dich auch interessieren: 

Germany's Next Topmodel

Vanessa: "Ich bin ein Adoptivkind"

Vanessa beschreibt sich selbst als tollpatschig und ehrgeizig. Als Teenager hat sie sich durch ihre Adoption nicht wohlgefühlt und hatte kein Selbstbewusstsein. Bei #GNTM möchte sie jetzt durchstarten und viel selbstbewusster werden.

  • Video
  • 02:52 Min
  • Ab 12
Mehr News
Germany's Next Topmodel 2024 - GNTM - Dominic Totale
News

Dominic: "Feminine Jungs gehören auf die große Bühne"

  • 20.02.2024
  • 16:19 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group