Anzeige
Dicke Luft

GNTM 2019: Streit zwischen Sarah und Simone

  • Veröffentlicht: 12.03.2019
  • 16:35 Uhr
  • fs
Article Image Media
© ProSieben

In dieser Woche dürfen die GNTM-Kandidatinnen in die Model-Villa in Los Angeles ziehen. Da ist die Freude groß! Einzig zwischen Sarah und Simone hängt der Haussegen plötzlich mächtig schief. Was ist da denn los?

Anzeige

In dieser Woche stehen die Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" 2019 wieder vor so manch einer kniffligen Aufgabe. In der Model-Villa bekommen sie Besuch von Julia Bauer. Sie ist die Chefredakteurin von bunte.de und fühlt den Nachwuchsmodels im Interview auf den Zahn.

 

GNTM 2019: Interview wird zum Streitgespräch

In einer der Interview-Sessions nehmen Simone, Joelle und Sarah auf der Couch im Außenbereich der Model-Villa Platz. Julia Bauer hat ein paar Fragen im Gepäck, die die Models aus der Reserve locken sollen. Im Interview wird Sarah gefragt, was sie zum Überschäumen bringt. Die Kandidatin antwortet: "Ich mag nicht, wenn Leute falsch sind. Also ich mag Ehrlichkeit."

Da hakt die Reporterin nach. Ob alle Kandidatinnen ehrlich zueinander seien, will sie wissen. Sarah gesteht: "Ich hatte nur mit einer Person bisher Schwierigkeiten. Das hab ich noch nicht angesprochen. Das könnten wir eigentlich gerade hier machen. Und zwar habe ich mitbekommen, dass du uns gestern ziemlich beleidigt hast", sagt sie und blickt zu Simone. Was ist denn da passiert?  

 

Welche privaten Details in den Interviews noch so ausgeplaudert werden und wie der Streit zwischen Sarah und Simone ausgeht, seht ihr heute Abend, um 20:15 Uhr bei "Germany's next Topmodel" 2019 auf ProSieben.

Mehr Informationen
Xenia in Woche 15 von "Germany's Next Topmodel" 2024.
News

"Früher musste ich mich kleinhalten": Xenia will den dritten Job

  • 28.05.2024
  • 17:27 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group