Anzeige
World of Topmodel auf Hawaii

Schlechte Stimmung unter der Sonne von Hawaii

  • Veröffentlicht: 21.02.2018
  • 10:55 Uhr
Article Image Media
© ProSieben

Für die zehnte Staffel von Germany's next Topmodel hat sich Heidi etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Jede Woche haben drei Mädchen die Chance auf einen echten Modeljob - jedes Mal in einer anderen Modemetropole! Diese Woche geht's nach Hawaii auf die paradiesische Insel O´ahu. Erica, Darya und Jüli haben das große Glück und dürfen dort zum Casting für das Surfers Magazine.

Anzeige

Hawaii it is! Nachdem Jüli, Erica und Darya von ihrer Reise nach Hawaii erfahren, geht es für die drei auch schon direkt los. Doch Daryas Freude hält nur kurz an: "Ich hab mich riesig gefreut und dann als Erica verkündet worden ist dachte ich mir so… muss das sein!?" Auch die anderen Mädels befürchten Schlimmes: Sie sind sich sicher, dass sich Darya und Erica in die Haare bekommen. Nach einer kurzen Nacht steht auch schon gleich das Casting am Strand an. Eigentlich sollte einem perfekten Tag nichts mehr im Wege stehen: Traumhafte Strände, super Wetter und die Chance auf einen riesen Job. Doch die Sorgen der Daheimgebliebenen bewahrheiten sich, denn die Stimmung zwischen Erica und Darya ist schon vor dem Casting eisig. Erica trödelt und Darya ist genervt, dass sie auf sie warten muss. 

An der Castinglocation angekommen müssen die Mädels den Chefredakteur Lars Jacobsen von sich überzeugen: Im Bikini sollen sie mit einem Surfbrett unterm Arm am Strand entlang laufen. Der Wind ist dabei nicht gerade auf ihrer Seite und erschwert ihnen den Weg. Vor allem Erica hat Probleme: Sie schlägt sich die Finne des Bretts in die Rippen. Autsch!

Da es Lars Jacobsen vor allem auf Authentizität ankommt, entscheidet er sich für Jüli und Darya. Sie verkörpern für ihn die perfekten Surfergirls. Und weil das Shooting direkt im Anschluss an das Casting stattfindet, sieht er Ericas Verletzung als Hindernis. Erica kann die Entscheidung nicht nachvollziehen: Sie hätte den Job trotzdem gemacht. Sauer und enttäuscht läuft sie weg ohne jemandem Bescheid zu sagen. Auf der Suche nach Erica wird die Stimmung der Mädchen immer schlechter und auch der Kunde ist enttäuscht von Ericas unprofessionellem Verhalten. Als sie endlich wieder auftaucht kann es endlich los gehen. Jüli und Darya zeigen sich von ihrer besten Seite und begeistern den Kunden. Er ist sehr zufrieden mit seiner Wahl und lobt vor allem Jülis Leistung: "Jüli war der Hammer. Da braucht man nicht viel dazu sagen, der guckt man einmal in die Augen und kriegt Gänsehaut!". Erica verbreitet indes weiter schlechte Laune und vermiest den anderen beiden das Shooting. Doch trotz allem machen Jüli und Darya einen super Job und geben ein tolles Team ab. Die Resultate können sich sehen lassen!

Auch der Jury ist Ericas unprofessionelles Verhalten beim Casting zu Ohren gekommen: Lars Jacobsen hat Heidi und Thomas ein Feedback geschickt, in dem er Ericas schlechtes Benehmen schildert. Auch in seinen Augen muss ein Model mit einer Niederlage besser umgehen können. Beim Livewalk spricht Heidi Erica direkt auf ihre schlechte Laune an. So kann es nicht weiter gehen - Erica muss einsehen, dass sie sich damit nicht voran bringt, sondern sich selbst und den anderen im Weg steht: Sie wackelt! Bekommt Erica noch eine Chance?

Mehr Informationen
Germany's Next Topmodel 2024 - GNTM - Dominic Totale
News

Dominic: "Feminine Jungs gehören auf die große Bühne"

  • 20.02.2024
  • 16:19 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group