Anzeige
World of Topmodel in Mailand

Tierisch aufgeregt in Mailand

  • Veröffentlicht: 21.02.2018
  • 10:55 Uhr
Article Image Media
© ProSieben

"Ciao Bella": Die italienische Modemetropole Mailand heißt die World of Topmodel- Mädels Darya, Lisa und Varisa willkommen! Hier wartet ein öffentliches Casting des Modelabels 0039-Italy auf sie, bei dem sie sich neben vielen Mailänder Schönheiten durchsetzen müssen! 

Anzeige

Der Modelalltag ist hart! Nach 12 Stunden Flug kommen die drei Topmodel-Kandidatinnen Darya, Lisa und Varisa endlich am Mailänder Flughafen an. Das Warten auf die Koffer zerrt dann noch zusätzlich an den Nerven und als nächstes müssen die Mädchen vom Flughafen zum Casting kommen. Das gesamte Budget der Drei beträgt 150€! Idee der Mädels: Taxi fahren. Dass das in einer großen Stadt wie Mailand nicht billig wird, ist den Mädchen nicht bewusst. Der Fahrer des Taxis meint, dass sie mit 110-120€ rechnen müssen. Die "Hundert..." geht allerdings im Straßen- und Autolärm unter und erreicht die Ohren der Mädchen nicht. Diese kalkulieren jetzt mit einer Taxifahrt von 20€ und staunen nicht schlecht, als die Preisanzeige schon nach wenigen Minuten mehr als das Doppelte erreicht. Die wohl teuerste Taxifahrt ihres Lebens.

Nach diesem holprigen Start, kann das Casting ja nur besser werden. Oder etwa nicht? 
Das Label 0039-Italy sucht ein Mädchen, das die Marke wiederspiegelt und international werbefähig ist. Die Topmodel Kandidatinnen wirken leicht eingeschüchtert, als sie mit den anderen italienschen Models warten bis sie aufgerufen werden. Freunde sucht hier keiner. Jede ist potenzielle Konkurrentin!

Lisa ist die Erste: Sie soll sich in die Ikone für das Kampagnen-Shooting Winter 2015/2016 hereinversetzen. Ihr geht ordentlich die Pumpe, als man ihr ein lebendiges Huhn in den Arm drückt. Problem: Lisa hat eine Allergie. Zwar bekommt Lisa ihre Aufregung in den Griff, nicht aber das Huhn! Dessen Blase gerät außer Kontrolle und auf der schneeweißen Designerbluse landet ein unschöner gelber Fleck...

Unkomplizierter läuft das Casting für Varisa ab: Das Huhn fühlt sich in ihren Händen pudelwohl. Der Schockmoment die 16-jährige kommt dann aber doch ganz schnell: Die Jurorin des Castings hat sich geschworen, nie mehr mit einem jungen Mädchen zu arbeiten. Bedeutet das das Aus für sie?

"Aus" sind leider auch Daryas Erklärungsversuche: Auf die Frage, für was das Label "0039" steht, kommt sie ordentlich ins Schleudern. Die Hühner-Geschichten ihrer Mitstreiterinnen haben sie wohl verwirrt, denn ihre unüberlegte Antwort "Bauernstil" kommt bei den Designern verständlicherweise nicht gut an. Sie redet sich um Kopf und Kragen und kommt aus der Nummer nicht mehr wirklich raus.

Nach diesem turbulenten Casting rechnet keine der Dreien mehr mit dem Job. Da kommt das "Ihr habt die Mailänder Mädels weggeschossen!" vom Kunden für alle eher unerwartet. Mit ihrer Ausstrahlung und ihrem Look passt Varisa perfekt zu "0039" und bekommt den Job! Beim Shooting haut sie alle als sexy, italienische Hausfrau um. 

Während Lisa sich ehrlich für ihre Mitstreiterin freut und ihr auch beim Shooting zur Seite steht, liegt die kränkelnde Darya den ganzen Tag auf dem Sofa. Als der Kunde merkt, dass  Lisa so großes Interesse am Shooting zeigt, darf auch sie in einer kleinen Rolle im Hintergrund mitshooten. Das macht Daryas Laune nicht wirklich besser.

Am Abend im Hotelzimmer kippt die Stimmung dann endgültig, als Lisa sich per Telefon Essen auf das Zimmer bestellt. "Spinnst du?", meint Darya und die beiden bekommen sich in die Haare. Darya erwartet mehr Rücksicht von Lisa, wohingegen diese findet, dass sie übertreibt. Der Stress und Jetlag schlägt wohl bei allen auf die Nerven, ist aber nach einer ordentlichen Mütze Schlaf schnell wieder vergessen.

Mehr Informationen
Heidi Klum und Jean Paul Gaultier mit keiner schönen Nachricht für die Kandidatinnen und Kandidaten.
News

Catwalk-Prüfung! Das sind die Favorit:innen von Heidi Klum und Jean Paul Gaultier

  • 03.03.2024
  • 11:27 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group