Anzeige
Waldbrandgefahr steigt

Bis zu 46 Grad in den USA: Sengende Hitze bringt das Land zum Schwitzen

  • Veröffentlicht: 03.07.2024
  • 16:13 Uhr
  • Stefan Kendzia
Heiß, heißer, USA: Bis zu 46 Grad Celsius werden im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erwartet.
Heiß, heißer, USA: Bis zu 46 Grad Celsius werden im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erwartet.© Eric Gay/AP

Bis zu 46 Grad heiß soll es in den kommenden Tagen in den USA werden. Als Vorsichtsmaßnahme wurde in mehreren Landkreisen bereits der Strom abgestellt.

Anzeige

Die USA müssen unter einer Hitzewelle ächzen, die auch Waldbrände mit sich bringt. Fast 90 Millionen Bürger:innen müssen nun höchsten Temperaturen standhalten. Grund dafür sind zwei Hochdruckgebiete - eines an der Pazifikküste und eines über dem Mittleren Westen.

Im Video: Rekordtemperaturen - immer mehr Hitze-Hotspots sorgen weltweit für Opfer

Bis zu 46 Grad Celsius möglich

Der 4. Juli ist in den Vereinigten Staaten der Nationalfeiertag - der Independence Day. In diesem Jahr könnten die Feierlichkeiten unter rekordverdächtigen Temperaturen abgehalten werden: Bis zu 46 Grad sollen in den nächsten Tagen in den USA möglich sein, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Allein in Kalifornien soll das Quecksilber auf mehr als 40 Grad Celsius steigen. Selbst in San Francisco, das für kühle Sommer bekannt ist, wurden am Dienstag (2. Juli) Höchsttemperaturen von 31 Grad erreicht. Dabei ist zu befürchten, dass es auch noch länger richtig heiß bleiben könnte.

Bei Hitzerekorden allein soll es aller Befürchtungen nach nicht bleiben. Zehn Landkreise sind sogar ohne Strom. Und das ganz bewusst. Um zu verhindern, dass heruntergefallene oder beschädigte Stromleitungen Waldbrände auslösen, wurde dort vorsorglich der Stecker gezogen und somit rund 12.000 Stromkund:innen der Zugang zu Elektrizität gekappt. Anscheinend aus gutem Grund, denn etwas nördlicher von Sacramento wird bereits gegen einen Waldbrand gekämpft, der sich rasend schnell auf eine Fläche von 7,7 Quadratkilometern ausgebreitet haben soll.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Die Bundesregierung bereitet sich nach den Worten ihres Transatlantik-Koordinators Michael Link auf eine mögliche zweite US-Präsidentschaft Donald Trumps vor.
News

Bundesregierung bereitet sich intensiv auf Trump-Wahlsieg vor

  • 15.07.2024
  • 05:57 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group