+++ BREAKING NEWS +++

Supreme Court entscheidet: Trump bleibt auf Colorado-Wahlzettel

Anzeige
Nach Wechsel zu Al NAssr

Cristiano Ronaldo: Superstar bald wieder in der Premier League?

  • Aktualisiert: 04.01.2023
  • 15:57 Uhr
  • Simon Traub
Ronaldo hat fünf Ballon d'Ors-Auszeichnungen für den besten Fußballspieler der Welt gewonnen.
Ronaldo hat fünf Ballon d'Ors-Auszeichnungen für den besten Fußballspieler der Welt gewonnen.© AP

Cristiano Ronaldo ist vor Kurzem zum saudischen Verein Al Nassr gewechselt. Kaum offiziell vorgestellt, gibt es bereits Gerüchte, der Superstar würde bald für einen anderen Verein spielen.

Anzeige

Der Wechsel von Cristiano Ronaldo nach Saudi-Arabien könnte von kurzer Dauer sein. Angeblich beinhaltet Ronaldos Vertrag bei seinem neuen Arbeitgeber eine Klausel: Eine Ausleihe an den englischen Klub Newcastle United sei möglich. Das berichtet die spanische Sportzeitung "Marca".

Das Team aus der Premier League gehört ebenso wie sein jetziger Verein mehrheitlich dem saudischen Staatsfonds. Die Bedingung für eine Leihe auf die Insel: Newcastle müsste auf einem der vier vorderen Plätze der Premier League landen, wie die Zeitung schreibt.

Ronaldo: Bald wieder Königsklasse?

Damit würde Newcastle an der Champions League teilnehmen. Das könnte klappen: Newcastle belegt derzeit Platz drei und ist auf dem besten Weg, in der kommenden Spielzeit in der Königsklasse antreten zu dürfen.

Der fünfmalige Champions-League-Sieger Ronaldo unterschrieb letzte Woche bei der saudi-arabischen Mannschaft, nachdem er Schwierigkeiten hatte, einen Verein in Europa zu finden, der seine hohen Gehaltsforderungen erfüllen konnte.

  • Verwendete Quellen:
  • Marca: "The clause that could let Cristiano Ronaldo leave Al Nassr and play Champions League again"
Mehr Sport-News
urn:newsml:dpa.com:20090101:20220728-935-4954
News

Überblick zu den wichtigen Sportevents im Jahr 2023

  • 12.01.2023
  • 16:57 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group