Anzeige
Noch in der Testphase

Diese neue WhatsApp Funktion steigert den Datenschutz

  • Aktualisiert: 30.04.2024
  • 08:36 Uhr
  • Stefan Kendzia
Mehr Datensicherheit für WhatsApp-Nutzer:innen - zunächst nur in der iOS-Beta-Version.
Mehr Datensicherheit für WhatsApp-Nutzer:innen - zunächst nur in der iOS-Beta-Version.© Sebastian Kahnert/dpa

Neue Updates für WhatsApp bringen mal mehr, mal weniger Spannendes. Jetzt wird allerdings eine Datenschutzfunktion eingeführt, die man unbedingt aktivieren sollte.

Anzeige

Mehr Datenschutz bei WhatsApp? Das geht. Zumindest für einen bestimmten Kreis von Beta-Tester:innen der iOS-Version, so "Chip". Bevor das neue Update für alle User:innen ausgerollt wird, muss es auf Herz und Nieren getestet werden. Dabei handle es sich um eine neue Datenschutzfunktion, die "WA Beta Info" auch auf ihrem X-Account vorstellt.

Damit könne die Linkvorschau deaktiviert werden. Optimal, denn so haben Drittanbieter keinen Zugriff mehr auf die IP-Adresse der jeweiligen Nutzer:innen, die einen Link mit ihren Kontakten teilen wollen.

Im Video: WhatsApp öffnet sich für andere Messenger - das bringt das neue EU-Digital-Gesetz

Keine Vorschau mehr für Links, Drittanbieter schauen in die Röhre

Die neue Datenschutzfunktion sei in der iOS Beta-Version 24.7.10.76 enthalten und für ausgewählte WhatsApp Nutzer:innen verfügbar. Sobald das neue Feature aktiviert wurde, zeige WhatsApp keine Vorschau mehr an für Links, die geteilt werden.

Ist das Feature nicht aktiviert, könnten Links weiterhin mit Vorschau versendet werden. Die Funktion soll den Datenschutz für die Benutzer:innen insofern verbessern, indem sie ihnen mehr Kontrolle darüber gebe, ob in ihren Chats gesendete Links automatisch in der Vorschau angezeigt werden. Sei das der Fall, könnten Websites Dritter diese Interaktionen verfolgen.

Linkvorschauen enthalten häufig Metadaten wie IP-Adressen, die von Websites Dritter stammen können, um die Online-Aktivitäten der Benutzer:innen nachzuvollziehen. Wer das nicht will oder verhindern möchte, könne das zumindest in der Beta-Version endlich freiwillig entscheiden und die eigene Privatsphäre besser schützen. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Chip: "Neuer Schalter in WhatsApp: Darum sollten Nutzer ihn unbedingt aktivieren"
  • WABetaInfo: "WABetaInfo"
Mehr News und Videos
Lars Klingbeil
News

Klingbeil: Strack-Zimmermann sollte sich für Scholz-Schelte entschuldigen

  • 30.05.2024
  • 09:53 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group