Anzeige
Vermutlich Kohlenmonoxidvergiftung

Drama in Parchim: Ehepaar stirbt in Gartenlaube

  • Veröffentlicht: 26.03.2024
  • 14:28 Uhr
  • Stefan Kendzia
Parchim in Mecklenburg-Vorpommern: Eine Kohlenmonoxidvergiftung könnte zum Tod eines Ehepaars in einer Gartenlaube geführt haben. (Symbolbild)
Parchim in Mecklenburg-Vorpommern: Eine Kohlenmonoxidvergiftung könnte zum Tod eines Ehepaars in einer Gartenlaube geführt haben. (Symbolbild)© Christin Klose/dpa-tmn

In einer idyllischen Kleingartenanlage in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) hat sich ein tragischer Unglücksfall ereignet: Ein Ehepaar ist wohl Opfer einer Kohlenmonoxidvergiftung geworden.

Anzeige

Tragisches Ende nach dem Grillgenuss: Ein Ehepaar in Parchim soll aufgrund einer Kohlenmonoxidvergiftung ums Leben gekommen sein - wegen einer Unachtsamkeit. Denn der Grill, der noch glühende Kohlen auf dem Rost gehabt haben soll, wurde in die Gartenlaube gestellt.

Im Video: Mindestens drei Tote bei heftigem Brand in Solingen

Tödliche Kohlenmonoxidvergiftung

Das Drama hat sich mitten in einer Kleingartenanlage in Parchim ereignet: Nachdem ein Ehepaar einen Grill in seinem Garten verwendet hatte, stellten die 45-jährige Frau und ihr 51-jähriger Ehemann das Gestell samt Restglut in die eigene Gartenlaube. Dabei soll es zu einer tödlichen Kohlenmonoxidvergiftung gekommen sein, wie das Polizeipräsidium Rostock in einer Pressemitteilung schreibt.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Das Paar wurde gefunden, weil es von einer gemeinsamen Bekannten vermisst wurde. Die drei Personen waren eigentlich im Unglücks-Garten verabredet - doch das Ehepaar öffnete die Gartentür der Laube nicht. Daraufhin soll die Besucherin den Notarzt gerufen haben - dieser konnte allerdings nur noch den Tod der beiden feststellen. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Durch die Kriminalbeamten wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

  • Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung Polizeipräsidium Rostock: "Unglücksfall in Kleingartenanlage"
Mehr News und Videos
Die Erde samt ihrer Schichten bis zum Erdkern
News

Neue Studie: Rotation des Erdkerns verlangsamt sich

  • 16.06.2024
  • 13:59 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group