LIVE: Trump hält mit Spannung erwartete Rede auf Parteikonvent
IN 6 STUNDEN
  • 19.07.2024
  • Ab 00:30 Uhr
LIVE: Trump hält mit Spannung erwartete Rede auf Parteikonvent
Anzeige
Ungewöhnliches Wetterphänomen

Frühlingswetter lässt auf sich warten: "Fettauge" bringt erneut Regen 

  • Veröffentlicht: 18.04.2023
  • 14:52 Uhr
  • Jule Lampe

Sonnenschein und milde Temperaturen - der Frühling wird sehnsüchtig erwartet.  Vorher sorgt ein ungewöhnliches Wetterphänomen allerdings für Schauer und vereinzelte Gewitter. 

Anzeige

Kalte Luft liegt über warmer Luft - ähnlich wie Fett auf der Oberfläche einer wässrigen Suppe. Deshalb wird das Wetterphänomen "Höhen-Tief" auch "Fettauge" genannt. Es zieht Mitte der Woche vermutlich von Ost-über Mittel- nach Westdeutschland. Die genaue Route ist nicht bekannt.

Temperarturdifferenz sorgt für Regen und Gewitter

Das Höhen-Tief bewegt sich - ähnlich wie das Fettauge auf der Suppe - fast unvorhersehbar. Fest steht aber: Mit dem außergewöhnlichen Wetterphänomen kommen auch Regen und Gewitter, denn die Temperaturdifferenz zwischen dem warmen Boden und und dem kalten Tropfen sorgt für aufsteigende Wolken. 

Anzeige
Anzeige

Weiterer Regen erwartet

Ab Freitag (21. April) gelangt mildere Luft zu uns und sorgt deutschlandweit für frühlingshafte Temperaturen. Besonders der Norden bleibt dann trocken, im Süden können noch vereinzelte Regenschauer auftreten. Ein Tiefdruckgebiet im Westen sorgt am Wochenende dann für weitere Regenschauer. Bis zum langersehnten sonnigen Frühling wird es somit noch etwas dauern. 

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Landgericht
News

Mörder geflohen: JVA-Beamte müssen Geldbuße zahlen

  • 18.07.2024
  • 19:02 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group