Anzeige
Dutzende Verletzte

Hongkong: Feuer in Hochhaus - mehrere Menschen sterben

  • Veröffentlicht: 10.04.2024
  • 15:03 Uhr
  • Stefan Kendzia
Rettungskräfte im Einsatz: Mitten Hongkong brannte ein Hochhaus. Zu beklagen sind mehrere Verletzte und Tote.
Rettungskräfte im Einsatz: Mitten Hongkong brannte ein Hochhaus. Zu beklagen sind mehrere Verletzte und Tote.© Louise Delmotte/AP

In einem der lebhaftesten Stadtviertel der Millionenmetropole Hongkong kam es zu einem Hochhausbrand. Für mehrere Menschen kam jede Hilfe zu spät.

Anzeige

Wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet, soll am frühen Mittwochmorgen (10. April) in einem Fitnessstudio ein Feuer ausgebrochen sein. Bereits nach einer Stunde konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Zahlreiche Personen, die sich in ihren Wohnungen im brennenden Hochhaus aufhielten, rettete die Feuerwehr unter anderem per Drehleiter aus dem Haus.

Zwar konnten rund 150 Personen gerettet und in Sicherheit gebracht werden, aber mindestens fünf Menschen überlebten das Feuer-Drama mitten in einem der belebtesten Stadtviertel nicht. 35 weitere wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht.

:newstime
Anzeige
Anzeige

Die Brandursache wird derzeit untersucht

Nach offiziellen Angaben brach das Feuer gegen 8 Uhr aus. Zahlreiche Hilferufe seien bei der Feuerwehr eingegangen, hieß es. Während des Brandes waren die Menschen rund um das Hochhaus angehalten worden, ihre Fenster und Türen wegen Rauchs und Gestanks geschlossen zu halten. Die Stadtteilverwaltung richtete sofort eine Sonderanlaufstelle sowie ein Gemeindezentrum ein, um der Bevölkerung bei Bedarf helfen zu können und ihnen Schutz zu bieten.

Der Grund für die Brandkatastrophe ist derzeit noch nicht bekannt. Allerdings kündigte Eric Chan, Nummer zwei der Hongkonger Regierung, an, dass Polizei und Feuerwehr die Brandursache untersuchen würden.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Vermisste Valeriia aus Döbeln tot - Ermittlungen laufen
News

Schüler und Lehrer trauern um getötete Valeriia aus Döbeln

  • 13.06.2024
  • 14:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group