Anzeige
Aussage sorgt für Kritik

Merz: "Nicht Kreuzberg ist Deutschland, Gillamoos ist Deutschland"

  • Veröffentlicht: 05.09.2023
  • 12:39 Uhr
  • Lena Glöckner
Friedrich Merz, Bundesvorsitzender der CDU, steht beim Politischen Frühschoppen Gillamoos auf der Bühne.
Friedrich Merz, Bundesvorsitzender der CDU, steht beim Politischen Frühschoppen Gillamoos auf der Bühne. © Sven Hoppe/dpa

Für den CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz ist Gillamoos Deutschland und nicht Kreuzberg. Das sagte er jedenfalls bei dem bayerischen Volksfest - und kassiert dafür nun massiv Kritik.

Anzeige

Eine abfällige Bemerkung von CDU-Chef Friedrich Merz über Berlin-Kreuzberg auf dem bayerischen Volksfest Gillamoos schlägt hohe Wellen. Merz hatte am Montag (3. September) bei einem Bierzeltauftritt auf dem Volksfest im niederbayerischen Abensberg gesagt: "Nicht Kreuzberg ist Deutschland, Gillamoos ist Deutschland." Der Berliner Bezirk Kreuzberg ist vor allem für seine Diversität bekannt.

In der Hauptstadt trifft die Aussage auf kühle Reaktionen. "Wir mögen Kreuzberg, und Deutschland, und das Sauerland, und Gillamoos", sagte die Sprecherin des ebenfalls zur CDU gehörenden Regierenden Bürgermeisters Kai Wegner dem "Tagesspiegel". "Und ein bisschen Kreuzberg für alle wäre auch gut."

Im Video: Streitthema Flüchtlinge - Friedrich Merz fordert: "Die Zahlen müssen runter"

Steitthema Flüchtlinge - Friedrich Merz fordert: "Die Zahlen müssen runter"

Der CDU-Politiker Helge Braun wurde zu Merz' Aussage am Dienstag (4. September) im Deutschlandfunk gefragt und erläuterte dessen Aussagen so: Die Ampel-Koalition mache sehr viel Politik für städtische Regionen, mit einem Menschenbild, das vielen Menschen Sorgen mache. Viele in ländlichen Räumen fühlten sich nicht mitgenommen. Als Beispiele nannte Braun die Cannabis-Legalisierung oder die freie Wahl des Geschlechts. Dies könne die CDU so nicht mittragen.

Grüne Kreuzberg-Bürgermeisterin kontert

Die Debatte, dass Bundespolitiker in Berlin ihre Politik zu sehr an Menschen in der Stadt ausrichten und zu wenig an Menschen auf dem Land, wird seit längerem geführt. Kreuzberg steht als Symbol aber auch für einen Stadtteil mit vielen Zuwanderern. Zudem ist es eine Hochburg der Grünen - mit einem sehr geringen Wähleranteil der CDU.

Die grüne Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Clara Herrmann, kommentierte Merz' Äußerung im "Tagesspiegel" so: "Auch im Sauerland sind mehr Leute mit dem Fahrrad unterwegs als mit dem Privatjet" - offenbar eine Anspielung darauf, dass Merz bisweilen mit dem eigenen Flugzeug unterwegs ist.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Four Tops-Sänger Duke Fakir gestorben
News

Sänger der Four Tops: Duke Fakir mit 88 Jahren gestorben

  • 23.07.2024
  • 10:29 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group