Anzeige
Wegen Unterzuckerung?

Neunkirchens Oberbürgermeister Aumann rammt Autos und greift Polizisten an

  • Aktualisiert: 10.07.2024
  • 11:44 Uhr
  • Emre Bölükbasi
Der Neunkircher Oberbürgermeister sorgte für Aufsehen, die Polizei musste einschreiten. (Symbolbild)
Der Neunkircher Oberbürgermeister sorgte für Aufsehen, die Polizei musste einschreiten. (Symbolbild)© Lino Mirgeler/dpa

Im Saarland ist es zu einem ungewöhnlichen Vorfall gekommen: Ein Oberbürgermeister beleidigte in einem Parkhaus Personen, rammte mehrere Pkws und wurde gegenüber Polizist:innen handgreiflich.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Wegen Unterzuckerung soll ein Oberbürgermeister im Saarland unter anderem auf Polizisten losgegangen sein.

  • Der SPD-Politiker könne sich jedoch an den Vorfall nicht mehr erinnern.

  • Nun macht er seine Krankheit dafür verantwortlich.

Der Neunkircher Oberbürgermeister Jörg Aumann (SPD) soll am vergangenen Freitag (28. Juni) in einem Parkhaus in der Kreisstadt nach einem Streit mehrere Personen beleidigt und mit seinem Auto mehrere Pkws gerammt haben.

Als die Polizei gerufen worden sei, sei er auch gegen die Beamt:innen handgreiflich geworden, sagte er am Mittwoch (3. Juli) gegenüber der "Saarbrücker Zeitung". Er habe Widerstand geleistet, als die Polizist:innen ihn aus dem Auto holen wollten. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt zu dem Vorfall.

Streit um Parkplatz war der Auslöser

Er selbst könne sich nicht mehr an den Vorfall erinnern, so der Bürgermeister. Wegen einer akuten Unterzuckerung soll er nämlich in einem Zustand des Deliriums gewesen sein - nach eigenen Angaben ist Aumann nämlich seit Jahren Typ-1-Diabetiker. Seine Schilderungen zum Vorfall im Parkhaus beruhten daher auf Polizeiberichten und den Aussagen der Beteiligten.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Demnach kam es im Zustand der Unterzuckerung im Parkhaus zu einem Streit mit einer Frau um einen Parkplatz. Dabei soll er die Frau beleidigt haben. Nachdem er sich in sein Auto gesetzt habe, rammte er eigenen Angaben zufolge wohl mehrere Autos und beschädigte diese. Auch gegen die Polizei, die später eingetroffen sei, soll er Widerstand geleistet haben. "Die Polizei hat versucht, mich gegen meinen Widerstand aus dem Auto zu holen", so der Oberbürgermeister. Er sei zwar handgreiflich geworden, habe aber niemanden verletzt.

Oberbürgermeister entschuldigt sich bei Beteiligten

Aufgrund des ungewöhnlichen Zustands Aumanns habe ein Notarzt den SPD-Politiker untersucht und eine akute Unterzuckerung festgestellt. "Ich bin seit 24 Jahren diagnostizierter Diabetiker. So etwas ist mir aber in diesem Ausmaß noch nie passiert", erklärte Aumann.

Der 55-Jährige zeigte sich bestürzt nach dem Vorfall. "Die ganze Sache tut mir sehr leid. Das alles ist mir sehr unangenehm", sagte er gegenüber der Zeitung. Eigentlich habe er zwar unter seiner Haut einen Sensor für seinen Blutzuckerspiegel, doch dieser habe am Freitag keine Warnung ausgegeben.

Im Video: Diabetes-Fälle bei Kindern häufen sich drastisch

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos

Aktuelle Umfrage: Kamala Harris vor Donald Trump

  • Video
  • 01:01 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group