Anzeige
Er wurde 61 Jahre

Scorpions: Ehemaliger Drummer James Kottak gestorben

  • Veröffentlicht: 10.01.2024
  • 13:27 Uhr
  • Clarissa Yigit
Der ehemalige Schlagzeuger der Band Scorpions, James Kottak, ist tot.
Der ehemalige Schlagzeuger der Band Scorpions, James Kottak, ist tot.© Foto: Etienne Laurent/EPA/dpa

Der langjährige Schlagzeuger der Band Scorpions, James Kottak, ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Rund 20 Jahre war er Mitglied der Musikgruppe.

Anzeige

Der US-Musiker und ehemalige Schlagzeuger der Scorpions, James Kottak, ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Dies bestätigte Peter Lanz, Manager der Band am Mittwoch (10. Januar) gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Kottak spielte von 1996 bis März 2016 in der Rockband, die unter anderem anderm durch den Hit "Wind Of Change" bekannt ist, als Drummer.

Die Umstände seines Todes wurden bisher weder von der Band noch seiner Tochter Tobi veröffentlicht, ergänzt der "Spiegel".

Im Video: "Kenne die Welt nicht ohne ihn" - emotionaler Klopp über Beckenbauer-Tod

Band trauert um ehemaligen Schlagzeuger

"James war ein wunderbarer Mensch, ein großartiger Musiker und liebevoller Familienvater … er war unser "Bruder von einer anderen Mutter" und wird uns sehr fehlen … Rock'n'Roll für immer, RIP James" wird Kottak auf der Homepage und den Social-Media-Kanälen der Band rund um Frontmann Klaus Meine gewürdigt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Rund 20 Jahre war Kottak Drummer der Scorpions. Während dieser Zeit sorgte er medial immer wieder für Aufsehen. So wurde er im Jahr 2014 am Flughafen in Dubai verhaftet, da er unter Drogeneinfluss andere Passagiere beleidigt und seine Hose heruntergezogen haben soll.

Bekannt war auch, dass er jahrzehntelang mit Alkoholproblemen zu kämpfen hatte, berichtet der "Spiegel". Um diese in einer Klinik auszukurieren, verließ er im Frühjahr 2016 die Rockband. In einem Interview hatte Kottak erst im Jahr 2022 erklärt, "dass er seine Sucht nie habe ablegen können".

Seinen Platz in der Band übernahm damals der Ex-Motörhead-Drummer Mikkey Dee, der bis heute noch Teil der Scorpions ist.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Kottak war mit Athena Lee - der Schwester von Mötley-Crue-Star Tommy Lee - verheiratet. Sie haben drei gemeinsame Kinder

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Instagram: "Post der Band"
  • Scorpions: "RIP JAMES KOTTAK"
Mehr News und Videos
Fake News
News

Ist die Demokratie in Gefahr? Fake News alarmieren Großteil der Deutschen

  • 28.02.2024
  • 16:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group