Anzeige
Vermisst in Brandenburg

Seit Vatertag verschwunden: Polizei findet in Wentowsee beide Vermissten - tot

  • Aktualisiert: 25.05.2023
  • 11:16 Uhr
  • Stefan Kendzia
Seit einer Vatertagsparty werden zwei junge Männer vermisst. Einer der beiden ist nun tot aus dem Wentowsee geborgen worden.
Seit einer Vatertagsparty werden zwei junge Männer vermisst. Einer der beiden ist nun tot aus dem Wentowsee geborgen worden.© Joerg Carstensen/dpa

Schon seit Vatertag ist die Polizei in Brandenburg mit Hochdruck auf der Suche nach zwei vermissten jungen Männern. Jetzt wurden die beiden Freunde tot aus einem See geborgen.

Anzeige

Leon und Pascal - zwei 21-jährige junge Männer aus Brandenburg feierten den diesjährigen Vatertag noch ausgelassen mit weiteren Freunden auf einer Party, wie "Focus" berichtet. In der Nacht jedoch verschwanden beide wie vom Erdboden. Jetzt die traurige Gewissheit: Die Leichen beider Männer wurden im Wentowsee gefunden.

Beide Vermissten tot geborgen - an einem Tag

Traurige Gewissheit: Innerhalb eines Tages hat die Feuerwehr und ein Einsatztrupp die beiden jungen Männer, die seit dem Vatertag als vermisst galten, gefunden. Die erste Leiche entdeckte ein Spaziergänger - er sah einen leblosen Körper auf dem Wentowsee treibend, wie die "Berliner Zeitung" mitteilte. Ein Polizeisprecher bestätigte den traurigen Fund. 

Danach ging die Suche weiter. Mit Spürhunden und einem  ferngesteuerten Sonar-Roboter. Mit Hilfe dieses Gerätes und Tauchern sei die zweite Leiche im Wasser gefunden worden, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) mitteilt.

Dass die beiden Männer am Ende einer Party zum Wentowsee gelaufen sein müssen, steht für die ermittelnden Beamten fest: Sie fanden am Ufer die Jacke eines der Vermissten. 

Mehr News und Videos
Deutschen Krankenhausgesellschaft kritisiert Lauterbachs Klinik-Atlas

Deutschen Krankenhausgesellschaft kritisiert Lauterbachs Klinik-Atlas

  • Video
  • 01:49 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group