Anzeige
Abgenommen im Fitness-Urlaub

So beeindruckend hat BVB-Star Niklas Süle an Gewicht verloren

  • Veröffentlicht: 11.07.2024
  • 17:12 Uhr
  • Daniela Z.

BVB-Star Niklas Süle soll ganze acht Kilo abgenommen haben. Nun zeigt er sich deutlich schlanker und fitter, was seine Einsatzchancen unter dem neuen Trainer Nuri Şahin verbessern könnte.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Aktuelle Bilder beweisen: Niklas Süle hat einiges abgenommen.

  • Der angebliche Grund: Sportdirektor Sebastian Kehl und Geschäftsführer Lars Ricken sollen ihm klargemacht haben, dass er an seinem Gewicht arbeiten muss, um eine Chance beim BVB zu erhalten.

  • Süle wog zuvor angeblich 110 Kilo und soll während eines Urlaubs mit einem Fitness-Trainer abgenommen haben.

BVB-Abwehrspieler Niklas Süle soll beeindruckende acht Kilo abgenommen haben. Das berichtet "Bild.de".

Die Vorher-Nachher-Bilder sehen Sie oben im Video.

Der Hintergrund dieser Transformation ist angeblich eine klare Ansage von Sportdirektor Sebastian Kehl und Geschäftsführer Lars Ricken: Wenn Süle beim BVB noch eine Chance haben möchte, muss er sein Gewicht drastisch reduzieren.

Niklas Süle: So viel hat der BVB-Spieler vor seiner Transformation gewogen

Vor seiner Gewichtsabnahme soll Süle 110 Kilo auf die Waage gebracht haben. Daraufhin nahm er sich während eines Urlaubs einen speziellen Sport-Trainer zur Seite und arbeitete intensiv an seiner Fitness. Nun, nach dieser harten Arbeit, sind die Resultate deutlich sichtbar: Angeblich hat er acht Kilo verloren und präsentiert sich in aktueller Form schlanker und fitter denn je.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Aktuelle Bilder zeigen einen deutlich veränderten Süle beim Training, kaum wiederzuerkennen im Vergleich zu seinem früheren Erscheinungsbild vor ein paar Monaten.

Der BVB verbreitete am 10. Juli bei X (vormals Twitter) selbst ein Bild vom 28-Jährigen in einem nun deutlich besseren körperlichen Zustand.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Unter dem vorherigen Trainer Terzic wurde Süle selten eingesetzt und verbrachte die meiste Zeit auf der Bank. Es bleibt spannend, ob sich seine Situation unter dem neuen Trainer Nuri Şahin ändern wird und ob seine verbesserte Fitness ihm mehr Einsatzzeit verschafft.

So geht es momentan beim BVB weiter

Am 11. Juli steht für den BVB die erste Trainingseinheit auf dem Platz an. Dann könnte auch schon Serhou Guirassy als weiterer Neuzugang dabei sein. Der bisherige Angreifer des VfB Stuttgart traf am 9. Juli in Dortmund ein, sollte den obligatorischen Medizincheck absolvieren und anschließend einen Vierjahres-Vertrag unterschreiben.

Die festgelegte Ablösesumme beträgt 18 Millionen Euro. Medienberichten zufolge erhält der 28-jährige Torjäger aus Guinea außerdem eine beträchtliche Handgeldzahlung. Zuvor hatte Borussia Dortmund, wo die erfahrenen Spieler Marco Reus und Mats Hummels in der kommenden Saison nicht mehr dabei sein werden, bereits den Nationalverteidiger Waldemar Anton vom VfB Stuttgart verpflichtet.

In neun Tagen macht sich die vorerst noch dezimierte BVB-Mannschaft auf den Weg nach Thailand und Japan, um eine knappe Woche lang die Bundesliga im Ausland zu vermarkten. In Bangkok und Osaka bestreitet das Team von Trainer Sahin jeweils Testspiele. Das Trainingslager findet vom 1. bis 9. August in Bad Ragaz, Schweiz, statt, und dann werden auch die Nationalspieler wieder dabei sein.

Anzeige
Anzeige

Nach Kane-Posting: BVB stellt England bloß

England ist bereit für das Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft gegen die Niederlande. Darauf deutet ein Instagram-Beitrag der Three Lions hin, der ihren Kapitän Harry Kane im Dortmunder Signal Iduna Park zeigt. Borussia Dortmund amüsiert's.

  • Video
  • 01:12 Min
  • Ab 12
  • Verwendete Quellen:
  • Fotos im Video: Wochit/Hendrik Deckers/Borussia Dortmund via Getty Images
Mehr News und Videos

Preis-Senkung bei Aldi, Lidl und Co.: Was alles billiger wird

  • Video
  • 01:52 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group