LIVE: Nach Trump-Attentat: Jetzt muss sich die Chefin des Secret Service verantworten
JETZT LIVE
  • Seit 22 Min
LIVE: Nach Trump-Attentat: Jetzt muss sich die Chefin des Secret Service verantworten
Anzeige
15 Saubermacher überprüft

Stiftung Warentest testet Waschmittel - mehr als die Hälfte fällt gnadenlos durch

  • Aktualisiert: 26.06.2024
  • 16:33 Uhr
  • Stefan Kendzia

Fünf Monate lang hat die Stiftung Warentest 15 Feinwaschmittel auf ihre Waschkraft überprüft. Lediglich vier Produkte konnten mit der Note "gut" überzeugen.

Anzeige

Inhalt

Blitzblank saubere Wäsche - das erwartet jeder nach einem Waschgang. Um das zu überprüfen, ließ Stiftung Warentest zehn Waschmittel für Buntes und fünf für Schwarzes gegeneinander antreten. Die Ergebnisse zeigen deutliche Unterschiede in Qualität und Umweltverträglichkeit. 

Sonnenschutz: Diese Produkte fallen bei Stiftung Warentest durch

Anzeige
Anzeige

25 Fleck-Arten und Schmutz von 35 ausgewählten Haushalten

Erneut hat die Stiftung Warentest Produkte unter ihre strenge Lupe genommen. Aktuell duften sich unterschiedliche Flüssig-Feinwaschmittel beweisen sowohl für Buntwäsche als auch speziell für Schwarzes. Als Aufgabe mussten die Waschmittel sich mit 25 Fleck-Arten und Schmutz von 35 ausgewählten Haushalten auseinandersetzen. Dabei sollten sie Farben und Textilien schonen und die Umwelt möglichst wenig belasten, so Stiftung Warentest. Die Noten über alle Waschmittel hinweg liegen "Testsieger.de" vor und reichen demnach von "gut" bis "mangelhaft".

Die ersten drei Plätze belegen das Dalli Fein- & Color-Feinwaschmittel mit einer Gesamtnote von "gut (2,2)", auf Platz zwei folgt das Formil Feinwaschmittel Color von Lidl und den dritten Platz konnte sich das Domol Feinwaschmittel von Rossmann sichern.

Sanft zu Farben und Textilien waren alle getesteten Produkte

Im Test sind Produkte von Burti, Coral und Dalli sowie Eigenmarken von Aldi, dm und Ross­mann. Die Preise reichen von 10 bis 25 Cent pro Wasch­gang. Sanft zu Farben und Textilien waren im Test alle 15 Feinwaschmittel. Aber lediglich der Testsieger Fein- & Color-Feinwaschmittel von Dalli bekam für seine Waschleistung die Note "gut". In Sachen Waschleistung war wichtig, dass sich gelöste Schmutzpartikel nicht wieder auf den Textilfasern absetzen. Nicht jedem Mittel im Test gelingt das. Die Unter­suchung zeigt: Kraft­voll gegen Schmutz und Flecken sind nur wenige der getesteten Produkte.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Giftige Substanz für Wasserorganismen gefunden

Auch das Thema Umwelt spielte in diesem Test eine wichtige Rolle: "Verzichten Sie auf Mittel mit Natriumpyrithion" empfiehlt Projektleiterin Dr. Sara Wagner-Leifhelm. Denn "der Stoff ist hochgiftig für Wasserorganismen" und kann von Kläranlagen nicht entfernt werden, so die "Aachener Zeitung". Dramatisch ist, dass genau diese genannte Substanz, die auch als Sodium Pyrithione deklariert wird, in acht der 15 Feinwaschmitteln enthalten ist. Waschmittelkäufer:innen sollten also auf das Kleingedruckte achten.

Wir sehen den Einsatz von Natrium­pyrithion kritisch. Der Stoff wird von Klär­anlagen nicht entfernt. Für Wasser­organismen ist er hoch­giftig.

Dr. Sara Wagner-Leifhelm, test-Projektleiterin

Leider enthielten acht der getesteten Waschmittel auch umweltschädliches Mikroplastik. Darunter fielen unter anderem die Produkte Fein- und Colorwaschmittel von Rei, K-Classic Feinwaschmittel von Kaufland oder Flüssig Black Velvet Colorwaschmittel von Coral. Kleiner Lichtblick: Ab 2028 soll das gänzlich verboten sein. Für den Einsatz von Mikroplastik gibt es dennoch eine Rüge in Form einer Note: Waschmittel mit Mikroplastik erhielten maximal ein "ausreichend". Insgesamt schnitten vier Wasch­mittel mit "gut" ab. Am anderen Ende der Skala stehen neun mangelhafte Produkte.

Anzeige
Anzeige

Vier Produkte überzeugen mit der Note "Gut"

Das teuerste Flüssigwaschmittel pro Wäsche ist gleichzeitig auch Testsieger geworden:  Fein- & Color-Feinwaschmittel von Dalli für 25 Cent pro Wäsche. Die günstigeren Produkte Formil Feinwaschmittel Color von Lidl, Domol Feinwaschmittel von Rossmann und Denkmit Black Sensation Feinwaschmittel von dm konnten in der Teildisziplin Waschwirkung fast ein "gut" abstauben. Letztendlich überzeugten sie aber in anderen Bereichen und glichen das mit guten Bewertungen wieder aus. Alle vier genannten Mittel bekommen somit in der Gesamtbetrachtung die Note "gut", so die "Mitteldeutsche Zeitung".

Die getesteten Feinwaschmittel für Buntes

  • 1. Platz: Dalli Fein- & Color-Feinwaschmittel. Note gut (2,2)
  • 2. Platz: Lidl Formil Feinwaschmittel Color. Note gut (2,3)
  • 3. Platz: Rossmann Domol Feinwaschmittel. Note gut (2,4)
  • 4. Platz: Rei Fein- und Colorwaschmittel. Note ausreichend (4,3)
  • 5. Platz: Edeka Gut & Günstig Fein Feinwaschmittel. Note mangelhaft (5,5)
  • 5. Platz: Rewe Ja Feinwaschmittel Farb- und Faserpflege. Note mangelhaft (5,5)
  • 5. Platz: Denkmit Feinwaschmittel flüssig Lotion Color & Care, 30 WI. Note mangelhaft (5,5)
  • Platz 5: Burti Liquid Feinwaschmittel flüssig 1,45l. Note mangelhaft (5,5)
  • Platz 5: Kaufland L-Classic Feinwaschmittel. Note mangelhaft (5,5)
  • Platz 5: Penny Shetlan Feinwaschmittel Color. Note mangelhaft (5,5)
Anzeige

Die getesteten Feinwaschmittel für Schwarzes

  • 1. Platz: dm Denkmit Black Sensation Feinwaschmittel. Note gut (2,4)
  • 2. Platz: Rossmann Domol Black Feinwaschmittel. Note befriedigend (2,7)
  • 3. Platz: Coral Waschmittel Flüssig Black Velvet Colorwaschmittel. Note mangelhaft (5,0)
  • 4. Platz: Aldi Tandil Schwarz Spezialwaschmittel. Note mangelhaft (5,5)
  • 4. Platz: Burti Noir Schwarzwaschmittel 1.275 l. Note mangelhaft (5,5)
  • Verwendete Quellen:
  • Stiftung Warentest: "Unfein für die Umwelt"
  • Mitteldeutsche Zeitung: "Stiftung Warentest: Viele Feinwaschmittel rasseln durch"
  • Testsieger.de: "Stiftung Warentest deckt im aktuellen Test 2024 deutliche Mängel bei vielen Feinwaschmitteln auf"
Mehr News und Videos
LeBron James
News

Basketball-Superstar LeBron James trägt US-Fahne bei Olympia-Eröffnung

  • 22.07.2024
  • 15:54 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group