Anzeige
19-Jähriger am Steuer

Tragischer Unfall in NRW: Auto erfasst Schwangere - Frau und Kind tot

  • Veröffentlicht: 06.11.2023
  • 08:47 Uhr
  • Joachim Vonderthann
Bei einem tragischen Unfall in Nordrhein-Westfalen sind eine Schwangere und ihr ungeborenes Baby ums Leben gekommen.
Bei einem tragischen Unfall in Nordrhein-Westfalen sind eine Schwangere und ihr ungeborenes Baby ums Leben gekommen.© Friso Gentsch/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Im nordrhein-westfälischen Hückelhoven ist es am Sonntagabend zu einem tragischen Unfall gekommen.

  • Ein 19-Jähriger erfasste mit seinem Auto eine Schwangere auf dem Fußgängerüberweg.

  • Die Frau und ihr ungeborenes Baby kamen bei dem Unfall ums Leben.

Anzeige

Ein 19-jähriger fährt mit seinem Auto auf einem Fußgängerüberweg eine 31-jährige Frau an. Die Schwangere stirbt - und auch für das Baby gibt es keine Rettung. 

Tragischer Vorfall in Nordrhein-Westfalen: Bei einem Unfall in Hückelhoven (Kreis Heinsberg) ist eine schwangere Frau ums Leben gekommen - auch ihr ungeborenes Baby konnte nicht gerettet werden.

NRW: Schwangere und ungeborenes Baby sterben bei Unfall

Ein 19-Jähriger hatte die Frau am Sonntagabend (5. November) mit seinem Auto an einem Fußgängerüberweg erfasst. Die Gründe hierfür sind laut Polizei noch unbekannt. Die 31-Jährige erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie im Krankenhaus starb. Die Ärzt:innen konnten auch dem ungeborenen Kind nicht mehr helfen.

Im Video: Gerüst stürzt ein - Vier Tote auf Hamburger Baustelle

Gerüst stürzt ein: Vier Tote auf Baustelle in Hamburg

Wie die "Aachener Zeitung" berichtet, ereignete sich das Unglück gegen 18:55 Uhr auf der Heerstraße in Hückelhoven-Ratheim auf Höhe einer Tankstelle. Hückelhoven liegt rund 30 Kilometer südwestlich von Mönchengladbach und hat etwa 39.000 Einwohner:innen.

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Four Tops-Sänger Duke Fakir gestorben
News

Sänger der Four Tops: Duke Fakir mit 88 Jahren gestorben

  • 23.07.2024
  • 10:29 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group